Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Kultur Gotthilf Fischer: Vergesst das deutsche Lied nicht
Nachrichten Kultur Gotthilf Fischer: Vergesst das deutsche Lied nicht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:24 19.05.2016
Gotthilf Fischer steht für Chöre und gemeinsames Singen. Quelle: Bernd Weißbrod
Anzeige
Stuttgart

Gesungen würden die "wunderbaren deutschen Lieder" nur noch von alten Männerchören, von denen es immer weniger gebe. "Ich freue mich wirklich für jeden, der singt", sagte Fischer, doch die Jugend wolle leider nur noch englische Lieder singen. Und dann traue sich in der Schule kaum ein Lehrer, deutsch singen zu lassen. Jeden Tag sollte ein "Lied des Tages" mit deutschem Text gekürt werden, forderte Fischer.

Der 88-Jährige leitet noch immer acht Chöre mit zusammen gut 1000 Sängern in seiner Heimat Baden-Württemberg. Er hat weltweit Termine. Auch deshalb wird er wohl nicht zum Chorfest (26. bis 29. Mai) kommen.

dpa

Die mexikanische Sängerin und Schauspielerin  Angélica María (71), die schon mit fünf Jahren vor der Filmkamera stand, wird in Hollywood mit einem Stern geehrt.

19.05.2016

Es ist ein Wort wie eine Zauberformel: „Progressiv-Post-Rock“ nennt die Potsdamer Band Bullgine ihren Sound– und alle müssen dabei lachen. Wenn die fünfköpfige Formation am Wochenende beim Festival Rock in Caputh auftritt, wird die Post abgehen – ganz progressiv.

19.05.2016
Kultur 59 Skulpturen italienischer Meister - Beutekunst aus Berlin in Moskau entdeckt

Es ist wohl ein „Sensationsfund“: Im Moskauer Puschkin-Museum sind einem Medienbericht zufolge 59 bislang verloren geglaubte Skulpturen aus Berlin entdeckt worden. Dabei soll es sich um Arbeiten bedeutender italienischer Meister wie Donatello, Lucca della Robbia und Giovanni Pisano handeln.

18.05.2016
Anzeige