Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Gotthilf Fischer: Vergesst das deutsche Lied nicht

Musik Gotthilf Fischer: Vergesst das deutsche Lied nicht

Vor dem Deutschen Chorfest Ende Mai in Stuttgart macht sich Gotthilf Fischer (88) Sorgen um das deutschsprachige Liedgut. "Vergesst mir das deutsche Lied nicht", sagte der Erfinder und Leiter der "Fischer-Chöre" der Deutschen Presse-Agentur in Stuttgart.

Voriger Artikel
Hollywood-Stern für Latina-Star Angélica María
Nächster Artikel
Daniel Libeskind: "Architekten sind Dirigenten"

Gotthilf Fischer steht für Chöre und gemeinsames Singen.

Quelle: Bernd Weißbrod

Stuttgart. Gesungen würden die "wunderbaren deutschen Lieder" nur noch von alten Männerchören, von denen es immer weniger gebe. "Ich freue mich wirklich für jeden, der singt", sagte Fischer, doch die Jugend wolle leider nur noch englische Lieder singen. Und dann traue sich in der Schule kaum ein Lehrer, deutsch singen zu lassen. Jeden Tag sollte ein "Lied des Tages" mit deutschem Text gekürt werden, forderte Fischer.

Der 88-Jährige leitet noch immer acht Chöre mit zusammen gut 1000 Sängern in seiner Heimat Baden-Württemberg. Er hat weltweit Termine. Auch deshalb wird er wohl nicht zum Chorfest (26. bis 29. Mai) kommen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kultur
www.esprit.de
MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg

Die olympischen Spiele werden künftig nicht mehr bei ARD und ZDF übertragen - eine gute Entscheidung?