Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Kultur Gregor Gysi hört "Kuschelklassik"
Nachrichten Kultur Gregor Gysi hört "Kuschelklassik"
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:33 28.10.2015
Gregor Gysi mag Jazz und auch Klassik. Quelle: Kay Nietfeld
Anzeige
Berlin

Die Musikzeitschrift erfuhr von 200 Bundestags-Abgeordneten das Lieblingsalbum. Das Fazit: Die Volksvertreter haben einen Durchschnittsgeschmack. Die Spanne reicht von Karel Gott (Schlager) bis Cosmic Baby (Techno).

Der SPD-Politiker Niels Annen findet das U2-Album "The Joshua Tree" großartig, bedauert aber, dass die Band U2 so eine Geldmaschine geworden sei. Der Favorit von Außenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD): "Live in London" von Leonard Cohen. Die CDU-Politikerin Kristina Schröder mag "Die Schlampen sind müde" von Rosenstolz. Cem Özdemir von den Grünen hört heute noch gerne "Watch" von Manfred Mann's Earth Band, seine erste selbst verdiente LP.

Unter den am häufigsten genannten Künstlern waren laut dem Magazin die Beatles, die Rolling Stones, Pink Floyd, U2, Herbert Grönemeyer und Johann Sebastian Bach. Noch eine Beobachtung des Fachblatts: Westdeutsche hören offenbar auf keinen Fall Ostrock.

dpa

Eine Ausstellung im Martin-Gropius-Bau widmet sich den Annäherungen der vergangenen 70 Jahre zwischen Deutschen und Russen. Das Spektakulärste an ihr ist, dass es sie überhaupt gibt. Denn in die Planungsphase fiel die Annexion der Krim und der Krieg in der Ukraine. Zeitweise mussten die Ausstellungsvorbereitungen deshalb ruhen.

29.10.2015
Kultur Hans-Otto-Theater in Potsdam - Georgette Dee als Helena von Troja

Deutschlands große Diseuse Georgette Dee gibt am Sonntagabend Helena von Troja im Hans-Otto-Theater und ihr Bühnendebüt in Potsdam. Aus der Sicht der weltschönsten Frau blickt Helena zurück auf einen Krieg, der von Männern um Macht und Reichtum geführt wurde, und auf eine Karriere, von der nicht mehr geblieben ist als Einsamkeit und eine Kiste voller Erinnerungen.

29.10.2015

Aufgeregte Fans, cooler Star - in Berlin wird die Deutschlandpremiere des neuen Bond-Films "Spectre" gefeiert. Doch warum begeistert der Macho eigentlich auch heute noch die Massen? Und wie erklärt seine deutsche Stimme den Hype?

28.10.2015
Anzeige