Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Kultur Gruselspaß mit Moretti: "Therapie für einen Vampir"
Nachrichten Kultur Gruselspaß mit Moretti: "Therapie für einen Vampir"
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:01 07.09.2015
Anzeige
Berlin

Freud ahnt zunächst nicht, dass sein Patient ein Blut trinkender Vampir ist. Auch die Frau des Grafen hat ein Problem: Sie möchte endlich wissen, wie sie aussieht, und sich im Spiegel sehen. Ein junger Maler soll sie porträtieren. Die Vampirkomödie von Regisseur David Ruehm wartet mit einer prominent besetzten Hauptrolle auf: Der Graf von Közsnöm wird gespielt von Tobias Moretti ("Das finstere Tal").

Therapie für einen Vampir, Österreich/Schweiz 2014, 87 Min., FSK ab 12, von David Ruehm, mit Tobias Moretti, Jeanette Hain, Cornelia Ivancan

dpa

Die Alte Oper Frankfurt eröffnet mit einem dreiwöchigen Musikfest am 13. September ihre Spielzeit. Dabei widmet das Konzerthaus mehr als 35 Veranstaltungen den berühmten "Goldberg-Variationen" von Johann Sebastian Bach.

07.09.2015

Die Schauspielerin Katja Riemann möchte mit mehreren Organisationen einen Marsch für Flüchtlinge organisieren. "Wir müssen wieder auf die Straße gehen, wir dürfen sie nicht Pegida und Neonazis überlassen", sagte die 51-Jährige der "Welt am Sonntag".

07.09.2015

Jeremy Renner spielt den US-Journalisten Gary Webb, der nach der Enthüllung seiner größten Story nicht zum gefeierten Helden wird. CIA und Kollegen setzen alles daran, seine Geschichte über Verbindungen von CIA, US-Drogenkrise und Contra-Rebellen in Nicaragua infrage zu stellen.

07.09.2015
Anzeige