Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Kultur Gute Promi-Mischung im Dschungelcamp
Nachrichten Kultur Gute Promi-Mischung im Dschungelcamp
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:57 18.01.2016
Medienpsychologe Franz-Josef "Jo" Groebel findet die Camp-MIschung gelungen. Quelle: Soeren Stache
Anzeige
Coolangatta/Berlin

r. So lasse das Interesse an Schauspielerin Jenny Elvers (43) nie nach. Auch Hollywood-Star Brigitte Nielsen (52) genieße stets hohe Aufmerksamkeit. "Und da ist richtig schön Prollpotenzial und Zickenpotenzial dabei", so Groebel.

Das habe es in dieser Breite in den vergangenen Staffeln nicht gegeben. 2015 etwa habe sich Moderator Walter Freiwald erst im Laufe der Show als kontrovers herausgestellt. Das sei diesmal anders.

Die ersten beiden Folgen der zehnten Staffel von "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" schauten nach RTL-Angaben im Schnitt 7,77 Millionen Zuschauer. So hoch war der Wert bisher nur bei der Erfolgsstaffel im Jahr 2014. In der wichtigen Zielgruppe der 14- bis 59-Jährigen erreichte der Privatsender diesmal durchschnittlich 6,1 Millionen Menschen - so viele wie noch nie in den ersten beiden Folgen einer Staffel.

Das Dschungelcamp verbinde generell Elemente, von denen einzelne in vielen Formaten vorkommen, sagte Groebel und nannte Cliffhanger, Begleitpublicity und das Ritual der Ausstrahlung im Januar als Beispiele. Zudem habe RTL dieses Mal Regeln geändert, was das Zugucken spannender mache. Das Casting sei außerdem gut durchmischt. "Da ist für jeden was dabei." Und auch Ekelprüfungen funktionierten immer noch. "Der Ekel ist ja nicht mit der Wiederholung weg."

dpa

Der US-Rapper Clarence Reid, der auch unter seinem Künstlernamen Blowfly international bekannt war, ist im Alter von 76 Jahren gestorben. Sein Schlagzeuger Tom Bowker gab dies auf der Facebookseite des Künstlers bekannt.

18.01.2016

Mehr Umsatz, mehr Gäste im Filmpark Babelsberg und der dazu gehörenden Metropolis-Halle: Rund 320 000 Besucher – 5000 mehr als 2014 – strömten laut Betreiber Friedhelm Schatz in der zurückliegenden Saison auf das einstige Defa-Studiogelände an der Großbeerenstraße. Die neue Saison lockt mit neuen Attraktionen.

20.01.2016

Die nächste Schreckensnachricht für Céline Dion: Jetzt ist auch einer ihrer Brüder an Krebs gestorben, nur zwei Tage nach ihrem Ehemann.

17.01.2016
Anzeige