Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Kultur Gwisdek meidet den Arzt - "Der entdeckt nur irgendwas"
Nachrichten Kultur Gwisdek meidet den Arzt - "Der entdeckt nur irgendwas"
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:12 08.01.2016
Der Schauspieler Michael Gwisdek ist nie krank - weil er keine Zeit dafür habe, wie er sagt. Quelle: Henning Kaiser
Anzeige
Berlin

", "aber nachher fliegt mir auf der Straße ein Ziegel auf den Kopf - und dann könnte ich mich ärgern, dass ich mich so gequält habe."

Sport treibe er auch keinen. ("Für Bewegung bin ich zu faul"), zum Arzt gehe er auch nie ("Der entdeckt nur irgendwas. Und dann gehste immer wieder hin"). Zum Krankwerden habe er einfach keine Zeit, meinte Gwisdek, er sei doch "immer beschäftigt". "Ich werde nicht krank, weil ich nicht krank werden will."

Zipperlein habe er als Jugendlicher mehr gehabt als jetzt. "Neulich hatte ich mal wieder Bauchschmerzen und wusste gar nicht, was los ist. Das letzte Mal hatte ich die vor 60 Jahren."

Im Film "Unser Traum von Kanada: Alles auf Anfang" (heute um 20.15 Uhr in der ARD angekündigt) spielt Gwisdek einen schwerkranken pensionierten Bauingenieur.

dpa

Potsdam Britischer Filmpreis: Chancen für Studio Babelsbergs Agententhriller - Neun Nominierungen für „Bridge of Spies“

Neun Nominierungen der British Academy Film Awards (BAFTA) für die Studio-Babelsberg-Koproduktion „Bridge of Spies – Der Unterhändler“! Chancen hat Steven Spielbergs Agententhriller in den Kategorien Bester Film, Regie, Drehbuch, Filmmusik, Kamera, Schnitt, Ton, Szenenbild und Mark Rylance als bester Nebendarsteller. Die BAFTA-Gala ist am 14. Februar in London.

08.01.2016

In Deutschland erscheint eine wissenschaftlich kommentierte Ausgabe von Adolf Hitlers Hetzschrift "Mein Kampf". In Israel mit 6,3 Millionen jüdischen Einwohnern ist die Reaktion verhalten.

08.01.2016

Schlagerstar Howard Carpendale freut sich nicht sonderlich über seinen 70. Geburtstag. "Das ist eine Scheiß-Zahl", sagte er im Interview der Deutschen Presse-Agentur in München.

08.01.2016
Anzeige