Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Kultur Haus von Johnny Mathis durch Feuer zerstört
Nachrichten Kultur Haus von Johnny Mathis durch Feuer zerstört
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:56 04.11.2015
Johnny Mathis hängt nicht an materiellen Dingen. Foto: Michael Nelson
Los Angeles

Menschen wurden nicht verletzt, aber viele persönliche Dinge wurden dem Regionalsender KTLA zufolge zerstört.

Mathis, der in den USA ähnlich erfolgreich wie Elvis Presley oder Frank Sinatra war und immer noch Konzerte gibt, nahm es gelassen ("Dinge sind ersetzbar") und mit Humor. Die Reporter vor dem Haus fragte er: "Irgendjemand, bei dem ich heute Nacht pennen kann?" Mathis, gerade 80 geworden, lebte seit mehr als 50 Jahren in dem Haus.

dpa

Beinahe unbeachtet im Trubel um das siegreiche Rugby-Weltmeisterteams sind Prinz Charles und seine Frau Camilla in Neuseeland eingetroffen. Nach der ausgelassenen Jubelfeier für die "All Blacks" mit 4000 Rugby-Fans am Flughafen von Auckland am Mittwochmorgen ging der Empfang des britischen Thronfolgers ein paar Stunden später in Wellington in den Medien ein bisschen unter.

04.11.2015

Der deutsche Regisseur Wim Wenders (70, "Paris, Texas", "Pina", "Das Salz der Erde") hat eine Rolle in seinem nächsten Spielfilm besetzt. "Variety" zufolge holt er den britischen Star James McAvoy (36, "X-Men: Zukunft ist Vergangenheit") für den Liebesthriller "Submergence" vor die Kamera.

04.11.2015

Die Engländerin Lily James (26, "Downtown Abbey", "Cinderella") soll die US-Sportlerin Gertrude Ederle spielen, die als erste Frau den Ärmelkanal durchschwamm.

04.11.2015