Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Kultur Herzogin Kate: Selbstgemachtes Chutney für die Queen
Nachrichten Kultur Herzogin Kate: Selbstgemachtes Chutney für die Queen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:44 22.03.2016
Herzogin Kate besucht am 10.12.2015 das Manor House in Warminster. Quelle: Facundo Arrizabalaga
London

"Ich dachte mir: "Meine Güte, was soll ich ihr geben?"".

Und dann habe sie sich an ihre eigenen Großeltern erinnert, sagte die 34-Jährige in einer Doku des britischen Senders ITV: "Ich sagte mir: "Ich mache ihr selbst etwas." Das hätte schrecklich schiefgehen können. Aber ich habe mich entschieden, das Chutney-Rezept meiner Oma zu machen."

Und so habe die Queen ein Glas mit selbstgemachter Chutney-Paste bekommen. "Ich war etwas besorgt, stellte aber am nächsten Tag fest, dass es auf dem Tisch stand." Diese Geste zeige, wie aufmerksam die 89-jährige Monarchin sei und wie sehr sie sich um jeden kümmere, sagte Kate. Die Doku "Our Queen at Ninety" soll am Ostersonntag bei ITV ausgestrahlt werden. Die Königin wird am 21. April 90 Jahre alt.

dpa

Die Millionen-Entschädigung für Ex-Wrestler Hulk Hogan (62) im Gerichtsstreit um ein wohl heimlich gedrehtes und unerlaubt veröffentlichtes Sexvideo fällt noch höher aus.

22.03.2016

Die US-Komikerin Amy Schumer (34, "Dating Queen") hat sich bei einem Musical-Besuch auf dem New Yorker Broadway großzügig gezeigt: Der Crew an der Bar hinterließ sie ein Trinkgeld von 1000 US-Dollar (ca.

22.03.2016
Panorama Olli Schulz im Tropical Islands - „Hilfe, ich bin gefangen im Assi-Bomber“

Gut, wenn man prominent ist. Olli Schulz, Musiker und Fernsehphänomen, hat seine prominente Stellung jetzt dazu genutzt, um aus einer hilflosen Situation befreit zu werden. Eingeparkt auf dem Parkplatz des Tropical Islands nahm er sein Handy zur Hand, drehte ein Video und machte das Netz verrückt. Und – es half. Obwohl er einen Fehler gemacht hat.

22.03.2016