Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Kultur Hilary Swank und Ruben Torres lösen ihre Verlobung
Nachrichten Kultur Hilary Swank und Ruben Torres lösen ihre Verlobung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:00 07.06.2016
Hilary Swank und Ruben Torres werden nun doch nicht heiraten. Foto: Julien Warnand
Anzeige
Los Angeles

Zu den Gründen machte Swanks Management keine Angaben.

Erst im März hatte Swank die Verlobung verkündet, als sie auf Instagram ein Foto von sich und Torres mit einem Ring am Finger postete. "Ich bin so glücklich, diese aufregende und unglaubliche Neuigkeit mit euch zu teilen... die Verlobung mit meinem lieben Ruben", schrieb Swank zu dem Bild. Das Paar war zu diesem Zeitpunkt knapp ein Jahr zusammen.

Swank war zuvor mit ihrem Kollegen Chad Lowe verheiratet. Nach neunjähriger Ehe hatten sie sich 2007 scheiden lassen.

dpa

Exakt 378 000 Euro für mehrere gute Zwecke erbrachte die 32. Ausgabe von Günther Jauchs Prominentenversion seiner RTL-Rateshow "Wer wird Millionär?".

Der Komiker Ralf Schmitz erspielte am Montag 125 000 Euro, der ehemalige Handball-Nationalspieler Stefan Kretzschmar 64 000 Euro, das Vater-Tochter-Duo Jörg und Laura Wontorra ebenfalls 64 000 Euro und ARD-Showmaster Eckart von Hirschhausen 125 000 Euro.

07.06.2016

Man achte auf die Details der zweiten Staffeln der Krimi-Serie „True Detective“: Das mithin bemerkenswerteste war wohl mit Abstand die Lounge-Sängerin Lera Lynn. Unterkühlt, sexy, wenig nahbar. Die gebürtige Texanerin versteht sich auf gewisse Stimmungslagen. In Berlin stellt sie ihr jüngstes Album vor.

07.06.2016
Kultur Zeitgenössische Kunst in der DDR - Clara Mosch im Dieselkraftwerk Cottbus

Sie wollten sich von der Leipziger Schule absetzten – aber vor allem von der Doktrin des Sozialistischen Realismus. Die fünf Künstler um die Galerie Clara Mosch im damaligen Karl-Marx-Stadt suchten in den späten 70er-Jahren mit Happenings, Landart-Aktionen und Performances nach einen neue Kunstbegriff.

06.06.2016
Anzeige