Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Kultur Hunderte Elvis-Doppelgänger nehmen Bahnhof von Sydney ein
Nachrichten Kultur Hunderte Elvis-Doppelgänger nehmen Bahnhof von Sydney ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:02 07.01.2016
Ein Elvis spiegelt sich in der Scheibe eines Zugs. Quelle: Dean Lewins
Anzeige

In dem kleinen Örtchen 365 Kilometer westlich findet ein Elvis-Festival statt. Die Doppelgänger und andere Gäste feierten die achtstündige Reise ausgelassen mit Elvis-Musik, wie das Fernsehen zeigte. Viele waren dem US-Sänger nicht annähernd ähnlich, es zählte der Spaß an der damaligen Ära.

In Parkes wollten mehr als 22 000 Fans den "König" feiern. Elvis Presley wäre am 8. Januar 81 Jahre alt geworden. Er starb 1977 mit 42 Jahren. "Es wird das größte Fest, seit wir vor 23 Jahren gestartet sind", sagte die Direktorin des Festivals, Emily Mann, der Deutschen Presse-Agentur. Das Motto lautet in diesem Jahr "Mexico", nach einem Elvis-Film aus dem Jahr 1963 mit dem Titel: "Spaß in Acapulco".

dpa

Die Ankündigung zweier Auftritte der legendären US-Rockband Guns N' Roses hat einen Ansturm auf die Eintrittskarten für das Coachella-Musikfestival in Kalifornien ausgelöst.

07.01.2016

Am 12. Dezember 2015 wäre der 1998 gestorbene Frank Sinatra 100 Jahre alt geworden. Die Show "Sinatra & Friends" huldigt dem Jahrhundert-Entertainer mit drei Darstellern, die klingen wie das Original "Rat Pack" - auch in Hamburg bei der Deutschlandpremiere.

07.01.2016

Die Fans haben entschieden: Sie mögen Taylor Swift, Melissa McCarthy, Sandra Bullock, Channing Tatum und "Fast & Furious 7". Bei der Vergabe der People's Choice Awards stellte Ellen DeGeneres einen Rekord auf.

07.01.2016
Anzeige