Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Kultur Ian McKellen fällt mit 76 das Textlernen schwer
Nachrichten Kultur Ian McKellen fällt mit 76 das Textlernen schwer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:32 16.06.2015
Ian McKellen hat mit Shakespeare keine Probleme. Quelle: Britta Pedersen
Anzeige
London

"Nun, heute ist es eines der Probleme. Ich denke manchmal "Wie soll ich das behalten?"."

Leichter als das Lernen seiner Filmtexte fallen dem Gandalf-Darsteller, der lange fast nur Theater gespielt hat, Shakespeare-Zeilen. "Es ist Shakespeare, Gott segne ihn, er hat sie mit einem Rhythmus geschrieben, und vielleicht noch einem Reim, und sowas macht es einfacher."

Sein eigenes Alter sei irgendwie überraschend: "Man trifft das ganze Leben alte Leute. Erst sind es die Großeltern, dann werden die Eltern alte Leute. Aber man denkt nie, dass man einer von ihnen sein wird." Er finde, zum Alter sollte ein Gesundheits-Warnhinweis mitgeliefert werden, scherzte McKellen.

dpa

Die Akademie des Dirigenten Daniel Barenboim für junge Musiker aus Nahost nimmt Gestalt an. Ein Traum, den er mit der Gründung seines West-Eastern-Divan Orchestra gehabt habe, werde nun Realität, sagte Barenboim beim Richtfest für das Musikzentrum am Montag in Berlin.

15.06.2015

Fußballweltmeister Mats Hummels (26) hat in München seine Freundin Cathy Fischer (27) geheiratet. Das bestätigte der Vater des Spielers, Hermann Hummels, am Montag der Deutschen Presse-Agentur.

15.06.2015
Kultur Deutscher Filmpreis: Szenenbildner Thomas Stammer mit „Elser“ nominiert - Lola-Hoffnungen für einen Babelsberger

Mit sieben Nominierungen geht Oliver Hirschbiegels Widerstandsdrama „Elser – Er hätte die Welt verändert“ als Favorit ins Rennen um den Deutschen Filmpreis, der am Freitagabend verliehen wird. Auf die Lola fürs beste Szenenbild dürfen der Babelsberger Filmhochschul-Absolvent Thomas Stammer und Kollege Benedikt Herforth hoffen.

18.06.2015
Anzeige