Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Kultur Helene Fischer sagt weiteres Konzert ab
Nachrichten Kultur Helene Fischer sagt weiteres Konzert ab
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:08 09.02.2018
Helene Ficher ist immer noch krank. Quelle: dpa
Anzeige
Berlin

Schlagersängerin Helene Fischer (33) hat sich auch für das dritte Konzert ihrer Serie von fünf Auftritten in Berlin krankgemeldet. Die Show an diesem Freitag in der Mercedes-Benz-Arena falle aus, weil Fischer sich von einem akuten Infekt nicht erholt habe, teilte der Veranstalter mit. Offen sei, ob die für diesen Samstag und Sonntag geplanten Konzerte stattfinden könnten. Die Shows mit jeweils 12.000 Tickets waren alle ausverkauft.

+++ OFFIZIELLE MITTEILUNG vom 09.02.2018+++ Helene Fischer Konzert am 09.02.2018 in der Mercedes-Benz-Arena in Berlin...

Gepostet von Helene Fischer am Freitag, 9. Februar 2018

Bereits die ursprünglich für vergangenen Dienstag und Mittwoch angesetzten Auftritte hatte Fischer abgesagt. Sie sollen am 10. und 11. März nachgeholt werden. Fischer („Atemlos“) ist mit rund 215 Millionen Abrufen die meistgestreamte deutsche Sängerin.

Von dpa

Der Schlagzeuger der US-Rockband Mr. Big stirbt mit 64 Jahren an Parkinson. In Erinnerung bleibt der Welt die Neunzigerjahreballade „To Be With You“, bei der Pat Torpey nur mit dem Tamburin rasselte. In Asien aber waren Mr. Big bis zuletzt „big“.

09.02.2018

Sein Roman „Tyll“ führt seit Monaten die Bestsellerlisten an. Entsprechend groß war am Donnerstag der Andrang im Babelsberger Thalia-Kino. Vor 350 Gästen las Daniel Kehlmann aus seinem neuen Buch und zog Parallelen zwischen dem Dreißigjährigen Krieg und heute.

12.02.2018

Die Filmbranche der Region Berlin-Brandenburg boomt: Das Medienboard vergibt 2017 rund 26 Millionen Euro an 249 Kino- und Serien-Projekte. Film ist ein wichtiger Wirtschaftsfaktor für die Region. Und auch bei den Oscars hat das Medienboard ein Wörtchen mitzureden.

12.02.2018
Anzeige