Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Kultur Isa Genzken griff nach Scheidung zur Flasche
Nachrichten Kultur Isa Genzken griff nach Scheidung zur Flasche
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:52 22.05.2016
Isa Genzken bei der Ausstellungseröffnung im Berliner Martin-Gropius-Bau. Quelle: Jens Kalaene
Anzeige
Berlin

Die vergangenen zehn Jahre habe sie wegen einer bipolaren Störung teilweise in der Psychiatrie verbracht, berichtete Genzken weiter. Erst als eine Ärztin dort ihr sagte, "Sie dürfen keinen Tropfen Alkohol mehr trinken, sonst kommen Sie hier nie wieder raus", sei sie trocken geworden. Seit drei Jahren habe sie keinen Alkohol mehr angerührt, seit einem halben Jahr dürfe sie wieder leben, wie sie wolle.

Genzken, die in Berlin lebt, gilt als eine der wichtigsten zeitgenössischen Künstlerinnen. Von 1982 bis 1993 war sie mit dem deutschen Starkünstler Gerhard Richter verheiratet. Der Berliner Martin-Gropius-Bau zeigt noch bis 26. Juni eine große Werkschau von ihr.

dpa

Peter Sloterdijk hat einen Roman über die weibliche Sexualität geschrieben. Bei der Präsentation in Köln beklagt der Philosoph einen Rückfall in die Zeit vor der sexuellen Revolution.

22.05.2016

Im Wettbewerb des Festivals in Cannes konkurrieren dieses Jahr 21 Filme um die Auszeichnungen. Am Sonntagabend ist es so weit: Die Goldene Palme wird verliehen. Ein Favorit kommt aus Deutschland.

22.05.2016

Isabelle Huppert verkörpert in "Elle" eine Frau, die vergewaltigt wird - und ein verstörendes Spiel mit dem Täter beginnt. Ebenfalls im Wettbewerb: Der neue Film des Iraners Asghar Farhadi.

21.05.2016
Anzeige