Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Kultur Israelin bemalt Bäuche schwangerer Frauen
Nachrichten Kultur Israelin bemalt Bäuche schwangerer Frauen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:30 24.03.2016
Tal Bracha (l.) bemalt die Bäuche Schwangerer. Quelle: Abir Sultan
Anzeige
Zippori

 

"Einmal hat mich sogar eine Frau angerufen, deren Wehen schon begonnen hatten", sagt die 37-Jährige. "Ich habe also ihren Bauch bemalt, dann ist sie ab ins Krankenhaus." Bracha, die in Zippori im Norden Israels wohnt, hat selbst fünf Kinder. Bei ihrer dritten Schwangerschaft kam sie auf die Idee, nicht nur den eigenen Bauch, sondern auch andere Frauen zu bemalen. Etwa 200 Bäuche hat sie so in den vergangenen drei Jahren verziert. Die Motive variieren: Die meisten Paare wollen ein Bild, das mit dem Namen des ungeborenen Kinds zusammenhängt. "Aber ich habe auch schon das Wappen des FC Barcelona gemalt", sagt Bracha.

dpa

Der französische Regisseur Jean-Pierre Améris hat zuletzt Filme wie "Die Sprache des Herzens" und "Die Anonymen Romantiker" ins Kino gebracht. In Letzterem war Benoît Poelvoorde zu sehen, der nun auch in Améris’ neuem Film eine Hauptrolle spielt.

28.03.2016

Jess und Milly - ein Herz und eine Seele. Seit ihrer Kindheit sind sie beste Freundinnen. Eines Tages der Schock: Milly hat Krebs, bösartige Sorte. Ihr glückliches Leben mit Mann und Kindern ist auf den Kopf gestellt.

28.03.2016

Die Olympischen Winterspiele 1988 im kanadischen Calgary waren seine Bühne: Auch wenn Skispringer Eddie Edwards auf der Sprungschanze gnadenlos versagte, wurde er von den Zuschauern bejubelt.

28.03.2016
Anzeige