Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Kultur Jahresbroschüre mit fast 1000 Veranstaltungen
Nachrichten Kultur Jahresbroschüre mit fast 1000 Veranstaltungen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:11 27.02.2018
Wieland Eschenburg Quelle: Foto: bg
Anzeige
Potsdam

„Was sind wir für ein reiches Land!“, ruft Wieland Eschenburg in die Runde und zeigt auf die druckfrische Jahresbroschüre der Kulturfeste im Land Brandenburg e.V. Auf den 168 Seiten, die ab 22. Februar überall in Brandenburg und Berlin ausgelegt werden, listen 73 Veranstalter mehr als 900 Konzerte, Theatervorstellungen und Lesungen auf. Viele davon beleben auch entlegene Winkel im ländlichen Raum.

Eschenburg vertrat bei der Präsentation des Dachverbandes im Potsdamer T-Werk allerdings eine städtische Initiative. Der Verein con organo wird im April und Mai in Cottbus Konzerte durchführen, bei denen Sänger, Streicher, Bläser und Tänzer jeweils von Orgelklängen begleitet werden.

Im Podium saß gestern mit Cord Schwartau ein weiterer Überzeugungstäter, der die Kulturfestspiele Schlösser und Gärten der Mark aus der Taufe gehoben hat. „Die Schlosskonzerte Königs Wusterhausen sind bereits ein Baby von mir“, erzählt er und fährt fort: „Das künstlerische Programm verantworten andere, ich regele die Finanzen.“ Der gebürtige Hamburger, der lange als DDR-Experte beim Deutschen Institut für Wirtschaftsforschung DIW tätig war und heute bei Werneuchen im Barnim lebt, ist bereits 76 Jahre alt und versichert, dass er auch den Nachwuchs im Blick habe: „Ich baue eine Struktur die mich überlebt! Unser Ziel ist es, abgelegenen Häusern einen Teil ihrer alten Bestimmung wiederzugeben. Um sie zu bespielen, suchen wir nach Künstlern, die wir in drei Jahren nicht mehr bezahlen können.“ Durch die Zusammenarbeit mit Kunsthochschulen lassen sich 2018 zum Beispiel das Schloss Großkmehlen, das Kulturschloss Roskow und die Burgen Beeskow und Storkow bespielen.

Reiner Walleser vom Kulturministerium heißt ausdrücklich die Vertreter des Landesrechnungshof im Auditorium willkommen. Ihre Anwesenheit sei legitim, denn „so ein vielfältiges Veranstaltungsprogramm ist ohne Steuermittel nicht denkbar“. Walleser hebt auch das bürgerschaftliche Engagement hervor, auf dem etwa die Hälfte der Veranstaltungen beruhten. Und den kulturtouristischen Nutzen.

Im kommenden Jahr begeht der Dachverband Kulturfeste Land Brandenburg e.V. unter Geschäftsführer Christoph Wichtmann sein 25-jähriges Jubiläum.

Von Karim Saab

Die iranische Komödie „Khook“ über einen Schweinemasken-Mörder, der reihenweise Filmemacher zur Strecke bringt, hat es zur Berlinale geschafft – und dann kehrt auch noch ein bedrängendes Thema auf die Leinwand zurück: unser Umgang mit Flüchtlingen.

23.02.2018

Er hat Nelson Mandela und den Comic-Superhelden Thor gespielt. Nun feiert der britische Schauspieler Idris Elba auf der Berlinale sein Debüt als Regisseur. Sein Film 'Yardie' ist ein knallharter Gangster-Film, der im Jamaika der 70er- und im London der 80er-Jahre spielt.

26.02.2018
Kultur Trumps Mauer an der Grenze zu Mexiko - Konzeptkunst im Wüstensand

Die Prototypen für Trumps Mauer an der Grenze zu Mexico stehen schon. Wir haben sie aus der Perspektive eines Kunstkritikers betrachtet.

23.02.2018
Anzeige