Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Kultur Johnny Depp spielt Donald Trump
Nachrichten Kultur Johnny Depp spielt Donald Trump
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:56 10.02.2016
Johnny Depp zeigt seine Wandlungsfähigkeit: Er hat sich in Donald Trump verwandelt. Foto: Will Oliver
Anzeige
Los Angeles

o. Die Webseite "Funny or Die" stellte den Film am Mittwoch ins Netz. Er heißt "Donald Trump's The Art Of The Deal: The Movie". Benannt ist er nach Trumps Bestseller, in dem der Immobilienmogul seine "Kunst des Abschlusses" darlegt.

Der sehr gut produzierte Film spielt in den 80er Jahren und tut so, als handele es sich um ein jetzt erst wieder aufgetauchtes Original. Regie: Donald J. Trump, Produktion: Donald J. Trump.

Depp gibt seinen Trump laut, markant und triefend vor Selbstbewusstsein. "Funny Or Die" erklärt in gespieltem Ernst: "Donald Trump hat es einfach drauf. Geld, Macht, Respekt und eine osteuropäische Braut. Aber sein Erfolg kommt nicht aus dem Nichts." Anhand des Films könne man nun die Kunst der Verhandlung und des Immobiliengeschäfts lernen.

Adam McKay, Mitgründer von "Funny Or Die" und mit dem Film "The Big Short" Anwärter auf einen Oscar, sagte der "New York Times": "Mit etwas Glück geht der Film Trump auf die Nerven." Das Projekt sei monatelang erfolgreich geheimgehalten worden. Depp habe ein ganzes Team mitgebracht, um sich in diesen Charakter zu verwandeln - "und um dieses Haar zu stylen".

Trump gewann am Dienstag erstmals eine Vorwahl in einem US-Bundesstaat und kann sich Hoffnungen machen, Kandidat der Republikaner für den Präsidentschaftswahlkampf zu werden.

dpa

Er schrieb Nummer-eins-Hits für Popstars wie Britney Spears und Pink: Der schwedische Songwriter Max Martin bekommt den Polar-Musikpreis. Auch Italiens Opernphänomen Cecilia Bartoli wird geehrt.

10.02.2016

Die 66. Berlinale rollt den roten Teppich für gleich mehrere Oscar-Preisträger aus. Zum Auftakt zeigen die US-Regiebrüder Joel und Ethan Coen ihre Hollywood-Satire "Hail, Caesar!". Hauptdarsteller George Clooney will seine prominente Ehefrau mitbringen.

10.02.2016
Potsdam „Nacktbadestrand“ auf dem Theaterschiff - Der Sex der alten Dame

Der schwule Berliner Filmregisseur Rosa von Praunheim setzte für das Potsdamer Theaterschiff ein pikantes Einpersonenstück in Szene. Im September hatte „Nacktbadestrand“ Premiere. Der Sex-Monolog einer alten Dame kommt wieder auf die Bühne – als Höhepunkt im März.

10.02.2016
Anzeige