Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Kultur Johnny Rotten ist Hundertwasser-Fan
Nachrichten Kultur Johnny Rotten ist Hundertwasser-Fan
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:51 24.06.2015
Johnny Rotten findet Trost bei Hundertwasser. Quelle: Facundo Arrizabalaga
Anzeige
Hamburg

l. Bei ihm leuchtet alles", sagte Rotten dem Magazin "Weltkunst". "Seine Kunst ist lebensbejahend, fröhlich und hat mich oft aufgebaut." Nie habe er sich für eine von Hundertwassers Arbeiten entscheiden können. "Ich vergöttere alle."

Hundertwasser liebte auch bunte, unregelmäßige Hausfassaden und Zwiebeltürmchen und war ein Vorkämpfer ökologischer Architektur.

dpa

Die Schriftstellerin Herta Müller (61) hat den Heinrich-Böll-Preis der Stadt Köln erhalten. Die Jury des Literaturpreises führte in ihrer Begründung an, keine andere Autorin sei in ihrem Schreiben dem Namensgeber des Preises, dem Schriftsteller Heinrich Böll, so ähnlich wie sie, teilte die Stadt am Mittwoch mit.

24.06.2015

Der BAP-Sänger Wolfgang Niedecken (64) wird mit dem Großen Kulturpreis der Sparkassen-Kulturstiftung Rheinland ausgezeichnet. Der Kölner Sänger und Komponist habe die Kölsche Rockmusik etabliert und über die regionalen Grenzen hinaus bekanntgemacht, begründete der Kuratoriumsvorsitzende Michael Breuer am Mittwoch die Jury-Entscheidung.

24.06.2015

Sie war das Drogenmädchen im Kieler "Tatort", er der "Wüstensohn" in einem "Tatort" aus München: Für ihre Hauptrollen in der ARD-Krimireihe haben die Newcomer Elisa Schlott und Yasin el Harrouk die Studio-Hamburg-Nachwuchspreise als beste Jungschauspieler erhalten.

24.06.2015
Anzeige