Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Kultur Judi Dench räumt achten Olivier-Award ab: Rekord
Nachrichten Kultur Judi Dench räumt achten Olivier-Award ab: Rekord
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:42 04.04.2016
Ausgezeichnet: Dame Judi Dench. Quelle: Will Oliver
Anzeige
London

Die Preise gelten als höchste Auszeichnung im britischen Theater und feierten in diesem Jahr ihr 40. Jubiläum.

Dench ("Shakespeare in Love" ) nahm den Preis am Sonntag als beste Nebendarstellerin im Shakespeare-Stück "The Winter’s Tale" ("Das Wintermärchen") entgegen.

"Ich bin ziemlich überwältigt. Ich hätte das nicht erwartet. Es fühlt sich fantastisch an", sagte sie nach der Zeremonie zur BBC. Die Oscar-Preisträgerin hatte ihren letzten Olivier Award 2004 bekommen.

dpa

20 Millionen Menschen sind schon über die "Highline" in New York spaziert, eine zum Park umgebaute Hochbahn. Jetzt wird in der Metropole das nächste spektakuläre Grün-Projekt geplant: der erste Untergrund-Park der Welt. Ob das klappt, ist aber noch unklar.

04.04.2016

Die Countrymusiker Miranda Lambert (32) und Anderson East (27) haben sich am Sonntagabend als Paar in der Öffentlichkeit gezeigt. Die beiden gingen bei den Academy of Country Music Awards in Las Vegas gemeinsam über den roten Teppich und posierten eng umschlungen für die Fotografen.

04.04.2016

Schriftsteller, Poet, Philosoph, Redakteur und Professor: Lars Gustafsson war ein Multitalent, das mit vielen Preisen ausgezeichnet wurde. Am Sonntag ist der Schwede nach kurzer Krankheit gestorben.

03.04.2016
Anzeige