Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Kultur Jürgen Vogel würde ohne sein Motorrad im Sommer leiden
Nachrichten Kultur Jürgen Vogel würde ohne sein Motorrad im Sommer leiden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:54 09.07.2016
Jürgen Vogel würde nur ungern auf sein Motorrad verzichten. Quelle: Gregor Fischer
Anzeige
Weimar

Auf die Frage, ob er süchtig sei, antwortete er: "Das klingt vielleicht ein bisschen übertrieben. Aber ja, ich fahre sehr, sehr, sehr gerne Motorrad".

Bereits mit 14 Jahren habe er seinen Mofa-Führerschein gemacht und sich mit 18 ein Motorrad geholt, erzählte der Schauspieler, der sich nun im thüringischen Weimar sein neues umgebautes Motorrad abholte.

An seiner Maschine schraube er aus Zeitmangel aber nicht selbst herum, sagte Vogel. "Wahrscheinlich bin ich dann wohl eher die Putzmieze."

dpa

Das vielleicht größte Orchester der Welt formiert sich in Frankfurt. In der Commerzbank-Arena sollen am Samstag rund 8000 Musiker zusammenkommen, um den Weltrekord zu brechen.

09.07.2016

Der Geiger Stefan Arzberger hat nach seiner Verwicklung in einen Kriminalfall in New York "großen Respekt" vor seiner Rückkehr nach Deutschland. "Ich weiß nicht, wie sich das anfühlen wird", sagte Arzberger dem Magazin "Focus".

09.07.2016
Kultur Brennender Engel mit Sprengstoff-Weste - Rammstein rocken die Waldbühne in Berlin

Sex, Action, Ironie. – Ganz großes Kino war das erste der drei ausverkauften Konzerte von Rammstein in der Waldbühne Berlin. Sie zelebrierten den ganz normalen Wahnsinn einer Band, die sich über Fanatismus mit großen Gesten lustig macht. Und mit einem Sänger, der in Zeiten weltweiter Eskalation selbst zum Sprengstoffgürtel greift.

11.07.2016
Anzeige