Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Kultur Juli Zeh erhält Hildegard-von-Bingen-Preis
Nachrichten Kultur Juli Zeh erhält Hildegard-von-Bingen-Preis
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:39 19.09.2015
Juli Zeh wird geehrt. Quelle: Arno Burgi
Anzeige
Mainz

e. Zeh schreibt etwa für die "Frankfurter Allgemeine Zeitung" (FAZ), "Die Zeit" und den "Spiegel".

Benannt ist der Medienpreis nach der Mystikerin und Gelehrten Hildegard von Bingen. Die Landeszahnärztekammer Rheinland-Pfalz lobt ihn mit der Deutschen Apotheker- und Ärztebank aus. Beim 20-jährigen Bestehen waren am Samstag unter anderem "Focus"-Herausgeber Helmut Markwort, FAZ-Literaturkritikerin Felicitas von Lovenberg und der Preisträger von 2014, Denis Scheck, anwesend. Zeh hat schon zahlreiche Literaturpreise bekommen.

dpa

Hape Kerkelings Leben wird fürs Kino verfilmt. Wie der "Spiegel" berichtet, haben zwei Produktionsfirmen die Rechte an seinem Buch "Der Junge muss an die frische Luft" erworben.

19.09.2015

Mit der Weltpremiere des Psychothrillers "Regression" des spanisch-chilenischen Regisseurs Alejandro Amenábar hat das 63. internationale Festival von San Sebastián begonnen.

19.09.2015

Kann das Pina Bausch Tanztheater etwas anderes als Bauschs Choreographien? Ja, es kann. In Wuppertal betrat die Compagnie erstmals nach dem Tod der Legende tänzerisches Neuland.

19.09.2015
Anzeige