Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Kultur Julia Roberts wird schnell ungeduldig
Nachrichten Kultur Julia Roberts wird schnell ungeduldig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:26 12.05.2016
Julia Roberts will nie Regie führen. Foto: Julien Warnand
Anzeige
Cannes

Ich halte es nicht aus, wenn mich in einer Stunde mehr als vier Leute etwas fragen." Deswegen werde sie in diesem Leben nie Regie führen.

Roberts stellte bei den Festspielen den Thriller "Money Monster" vor. In dem Werk von Jodie Foster (53) spielt sie an der Seite von George Clooney (55). Vor laufenden Kameras wird Fernsehmoderator Lee Gates als Geisel genommen. Der Entführer hat an der Börse seine Ersparnisse verloren und sucht verzweifelt nach Antworten - tatsächlich deckt das TV-Team dubiose Machenschaften der Finanzwelt auf.

dpa

Schauspieler George Clooney (55) glaubt nicht, dass Donald Trump der nächste US-Präsident wird. "Es wird keinen Präsidenten Donald Trump geben", sagte Clooney ("Gravity", "Hail, Caesar!") am Donnerstag beim Filmfestival Cannes.

12.05.2016

Seine Band hatte 1982 mit "Da Da Da" einen Welthit, vier Jahre später gingen die drei Pioniere der Neuen Deutschen Welle auseinander. Peter Behrens fiel in ein tiefes Loch. Am Mittwoch ist der Taktgeber von Trio gestorben.

12.05.2016

Die Kultblondine Daniela Katzenberger (29) will sich vor ihrer Hochzeit mit Lucas Cordalis finanziell absichern: Sie wolle einen Ehevertrag aufsetzen, sagte sie dem Magazin "OK!" vom Mittwoch.

12.05.2016
Anzeige