Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Kultur Justin Bieber bekennt sich vor Gericht schuldig
Nachrichten Kultur Justin Bieber bekennt sich vor Gericht schuldig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:59 05.06.2015
Justin Bieber kam glimpflich davon. Foto: Justin Lane
Anzeige
Los Angeles

n. Bieber kam mit einer Geldstrafe von umgerechnet rund 500 Euro davon, wie der kanadische Sender CBC berichtete.

Die Anklage ging auf einen Vorfall in Biebers Heimatstadt Stratford im vorigen August zurück. Der Sänger war mit seiner damaligen Freundin, der Schauspielerin und Sängerin Selena Gomez (22), auf einem vierrädrigen Geländefahrzeug unterwegs, als er in einen Unfall verwickelt wurde. Zwischen Bieber und dem Fahrer des Minivans, einem Fotografen, war es zu einem handfesten Streit gekommen. Zu der Gerichtsverhandlung in Kanada wurde Bieber per Video aus den USA dazugeschaltet, wie das Promiportal "TMZ.com" berichtete.

In den vergangenen Monaten hat sich Bieber häufiger für sein Benehmen in den vergangenen Jahren entschuldigt. Er hatte mehrfach Probleme mit Polizei und Justiz. 

dpa

Ja, sie wurde vermisst. Von den Fans. Und von der Band. Am Donnerstag kam die Band zum einzigen Deutschland-Konzert der aktuellen Europa-Tournee nach Köln.

05.06.2015

Vincent van Goghs Gemälde "Kopf einer Bäuerin: Profil nach rechts" ist in Berlin für 600 000 Euro versteigert worden. Das Bild des holländischen Malers (1853-1890) ging am Donnerstag im Auktionshaus Villa Grisebach an einen anonymen Bieter.

04.06.2015

Angesagte Adresse: Am Donnerstag wurde im Potsdamer Nikolaisaal Bilanz der 15 Jahre seit Bestehen dieses größten Konzerthauses des Landes Brandenburg gezogen: Über 1,4 Millionen Besucher kamen seit August 2000 in dieses Haus. Zum Jubiläum am 27. August wird es ein viertägiges Auftakt-Fest geben. Und die neue Konzertsaison 2015/16 bietet reichlich Höhepunkte.

07.06.2015
Anzeige