Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 8 ° bedeckt

Navigation:
Katharina Wagner: Der Druck ist unnatürlich

Musik Katharina Wagner: Der Druck ist unnatürlich

Die Chefin der Bayreuther Festspiele, Katharina Wagner, wundert sich über die Erwartungen an ihre "Tristan"-Inszenierung. "Man erfährt von außen manchmal einen unnatürlichen Druck", sagte sie im Interview des "Münchner Merkur".

Voriger Artikel
Schauspielerin Jaime King bringt zweiten Sohn zur Welt
Nächster Artikel
Nonnen wollen Katy Perrys Klosterkauf verhindern

Katharina Wagner stellt ihre zweite Regie-Arbeit am Grünen Hügel vor.

Quelle: Maurizio Gambarini

Bayreuth/München.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kultur
www.esprit.de
MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg

Sollte Rauchen im Auto verboten werden, wenn Kinder dabei sind?