Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Kultur Katrin Bauerfeind hat vor fast allem Angst
Nachrichten Kultur Katrin Bauerfeind hat vor fast allem Angst
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:57 24.04.2016
Katrin Bauerfeind steht zu ihren Phobien. Quelle: Marcus Brandt
Frankfurt/Main

"Ich finde, dass man Mädchen eher Angst beibringt als Jungen. Es gibt so einen Grundton der Sorge", sagte die Moderatorin, Autorin und Schauspielerin. Bauerfeind ist aus der "Harald Schmidt Show" bekannt und moderiert die 3sat-Sendung "Bauerfeind assistiert". Ende April ist sie im Ersten in ihrer ersten Hauptrolle im Zürich-Krimi "Borcherts Fall" zu sehen.

In ihrem aktuellen Buch beschäftigt sich Bauerfeind mit Unterschieden zwischen den Geschlechtern ("Hinten sind Rezepte drin: Geschichten, die Männern nie passieren würden"). Ein Unterschied offenbare sich zum Beispiel im Lachen, meint Bauerfeind: "Männer haben nicht viele Varianten zu lachen. Männer haben so ein dröhnendes "Hohoho". Das ist so wie Hunde das Bein heben zum Zeichen der Reviermarkierung. Frauen haben zig Lachvarianten, zum Beispiel den Verlegenheitslacher."

dpa

Eine Art Liebesbrief der späteren Königin Elizabeth II. ist für 14 400 Pfund (18 480 Euro) versteigert worden. Der handgeschriebene Brief aus dem Jahr 1947 ging bei einer Online- und Telefonauktion der Chippenham Auction Rooms an einen privaten Sammler, wie die britische Presseagentur PA berichtete.

24.04.2016

Woran ist Prince gestorben? Wo wird er begraben? Was passiert mit seinem Erbe? Nach dem frühen Tod des Popstars gibt es viele Fragen, aber auch einige Fakten über seine letzten Tage.

24.04.2016

Prinz Charles, britischer Thronfolger, hat es sich zum 400. Todestag von William Shakespeare nicht nehmen lassen, in die Rolle des Hamlet zu schlüpfen. Der 67-Jährige wagte sich bei einer Shakespeare-Hommage in Stratford-upon-Avon  ausgerechnet an die berühmtesten Zeilen des Dichters.

24.04.2016