Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Kultur Keith Richards stänkert gegen "Sgt. Pepper's"
Nachrichten Kultur Keith Richards stänkert gegen "Sgt. Pepper's"
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:12 06.08.2015
Immer für einen Spruch gut: Keith Richards Quelle: Anders Wiklund
Anzeige
New York

"Die Beatles klangen großartig, als sie noch die Beatles waren", sagte Richards dem US-Magazin "Esquire". "Aber sie haben sich mittreiben lassen... sie hatten vergessen, was sie wirklich wollten."

Die Platte mit ""With a Little Help from My Friends", "Lucy in the Sky with Diamonds" und "When I'm Sixty-Four" wird regelmäßig in diversen "beste aller Zeiten"-Listen aufgeführt. Richards verglich sie mit "Their Satanic Majesties Request" - das ein halbes Jahr später erschienene Album der Stones: "Es ist, als wenn man sagt: "Wenn Ihr einen Haufen Mist machen könnt, können wir es auch.""

dpa

Neben dem "Urban Gardening", also dem Gärtnern in der Stadt, boomt das "Urban Beekeeping": Städtische Freizeit-Imker halten Bienen auf Balkons, in Kleingärten oder auf Hochhausdächern.

06.08.2015

Poznań, also die Stadt Posen in Polen, wird immer öfter als neue Szene-Metropole gehandelt, gar als Berlin-Alternative. So schrieb etwa das Magazin "Stern" (29/2015): "Posen ist mit seinen 550 000 Einwohnern derzeit die ideenreichste Stadt Polens.

06.08.2015

Farbe im Haar mal anders: Unter #Hairtapestry zeigen sich Frauen derzeit in sozialen Netzwerken mit Mini-Teppichen im Haar. Dass sich das Schlagwort aus den englischen Wörtern "hair" (Haare) und "tapestry" (Wandteppich) zusammensetzt, ist kein Zufall: Dabei werden bunte Fäden wie die von Freundschaftsbändern in die Mähne eingewoben - und das Ergebnis sieht aus wie ein kleiner Teppich.

06.08.2015
Anzeige