Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Kultur Klassiker: "Madame Bovary" neu adaptiert
Nachrichten Kultur Klassiker: "Madame Bovary" neu adaptiert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:38 14.12.2015
Mia Wasikowska verkörpert die berühmte Figur der Emma Bovary in der neuen Kinoadaption des Flaubert-Klassikers. Quelle: Warner Bros.
Anzeige

Die Hauptrolle spielt die australische Schauspielerin Mia Wasikowska, die zuletzt an der Seite von Michael Fassbender in einer anderen Klassiker-Verfilmung zu sehen war: "Jane Eyre". Flauberts Roman aus dem Jahr 1857 erzählt die Geschichte der jungen Emma Bovary, die aus der lähmenden Eintönigkeit ihres Leben in der Provinz an der Seite des Arztes Charles flüchten will. Sie verstrickt sich in Affären - und fällt auf einen Kredithai (Rhys Ifans) herein, der sie und ihren Mann finanziell ruiniert.

(Madamy Bovary, Großbritannien, 2014, 119 Min., FSK ab 6, von Sophie Barthes, mit Mia Wasikowska, Henry Lloyd-Hughes, Rhys Ifans)

dpa

Die "Star Wars"-Filme sind Kult - kein Wunder, dass unzählige Fans weltweit schon lange auf das siebte Kino-Abenteuer der Saga warten. "Das Erwachen der Macht" heißt der neue Film.

14.12.2015

Die Jungs der britisch-irischen Boyband One Direction haben sich wie geplant für die nächste Zeit von ihren Fans verabschiedet. "Das ist heute ein ganz spezieller Tag für uns, denn es ist so etwas wie der letzte Teil unseres ersten Kapitels", sagte Sänger Liam Payne (22) in einem Video an die Fans, das die Band am Sonntagabend auf Facebook veröffentlichte.

14.12.2015

Der britische Sänger Ed Sheeran (24) will in nächster Zeit etwas kürzertreten. "Ich mache eine Zeit lang Pause von meinem Telefon, E-Mails und sozialen Medien.

14.12.2015
Anzeige