Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Kultur Königin Máxima bei China-Besuch erkrankt
Nachrichten Kultur Königin Máxima bei China-Besuch erkrankt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:01 26.10.2015
Königin Máxima ist krank. Quelle: Jerry Lampen
Anzeige

g.

Máxima hält sich gemeinsam mit ihrem Ehemann König Willem-Alexander (48) zu einem Staatsbesuch in China auf. Am Wochenende bekam sie Fieber. Wegen der Erkrankung wurde Máximas Teilnahme am offiziellen Besuchsprogramm eingeschränkt.

Entzündungen des Nierenbeckens werden meist durch Bakterien verursacht und können recht schmerzhaft sein. Die Krankheit wird mit Antibiotika bekämpft. Ärzte empfehlen außerdem Bettruhe und eine reichliche Flüssigkeitszufuhr.

dpa

Tanzende schwarze Hexen, furchterregende große Spinnen und klapprige Skelette im Baum: Im Vorgarten von Familie Horn in Isernhagen bei Hannover geht es äußerst schaurig zu.

26.10.2015

Mit dem plakativen Stück "Fear" (Angst) versucht der Theatermacher Falk Richter die neuen reaktionären Kräfte in Deutschland zu sezieren. Die gut zweistündige postdramatische Collage mit Video- und Tanzelementen - in weiten Teilen eine Anti-AfD-Arbeit sowie Tirade gegen christliche Fundamentalisten - wurde am Sonntagabend bei der Premiere in der Berliner Schaubühne begeistert aufgenommen.

26.10.2015

Eine Woche lang sorgte der Anblick von zwei Beinen ohne Oberkörper in der ARD-Sendung "Tagesthemen" für wilde Spekulationen. Am Sonntag wurde das Geheimnis gelüftet - und stieß im Netz nicht nur auf Lob.

26.10.2015
Anzeige