Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Kultur Krimi-Autor Wolf: Habe Babynahrung und Windeln geklaut
Nachrichten Kultur Krimi-Autor Wolf: Habe Babynahrung und Windeln geklaut
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:27 06.02.2016
Klaus-Peter Wolf, erfolgreicher Autor von «Ostfriesenkrimis», weiß wie es ist, in wirtschaftlicher Not zu sein. Quelle: Ingo Wagner
Anzeige
Osnabrück

"Ich weiß, wie sich einer fühlt, wenn es klingelt, und es soll gepfändet werden", sagte er der "Neuen Osnabrücker Zeitung". Diese Zeiten hätten ihn bei der Schilderung seiner Krimi-Figuren geprägt. Daher hebe er nicht ab und verliere nicht den Respekt vor Leuten, die am Boden lägen.

Er habe damals schon Serien für ein Magazin geschrieben, ohne ein eigenes Konto für das Honorar zu haben, verriet Wolf in dem Interview. Beim Schreiben seiner Ostfriesland-Krimis holt sich der gebürtige Gelsenkirchener Rat bei der Polizei: "Ich versuche, Polizisten zu verstehen. Sie kommen bei mir nicht als doofe Bullen vor."

dpa

Der preisgekrönte Schweizer Martin Schläpfer (56) zählt zu den bedeutendsten zeitgenössischen Choreographen. Ein Jahr lang folgte die Regisseurin Annette von Wangenheim dem Chef des Balletts am Rhein bei der Arbeit mit seiner Compagnie und auf seinen privaten Wegen.

08.02.2016

Alle paar Minuten klingelt am Samstag das Telefon beim Deutschen Wetterdienst. Dutzende Karnevalsvereine fragen besorgt nach der aktuellen Sturm-Prognose für Rosenmontag - doch noch immer sind die Vorhersagen nicht ganz eindeutig.

06.02.2016

Thomas will endlich alles richtig machen. Um seine Ehe zu retten, fährt der Familienvater mit seiner Frau Martina und seiner jugendlichen Tochter Jenny in den Winterurlaub in die Schweizer Alpen.

08.02.2016
Anzeige