Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Kultur Kristen Stewart ist "richtig verliebt"
Nachrichten Kultur Kristen Stewart ist "richtig verliebt"
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:08 28.07.2016
Kristen Stewart will ihre Gefühle nicht verstecken. Quelle: Guillaume Horcajuelo
Anzeige
London

Also musste ich schauen, wie ich in der Öffentlichkeit damit umgehe. Das hat mein Leben offener gemacht, und ich bin viel glücklicher", sagte Stewart der britischen Zeitschrift "Elle".

Der "Twilight"-Star und seine frühere persönliche Assistentin, Alicia Cargile, waren zuletzt immer wieder händchenhaltend in Los Angeles zu sehen. "Ich glaube, ich bin zur Zeit einfach richtig verliebt in meine Freundin. Wir haben uns ein paar Mal getrennt und sind wieder zusammen gekommen."

Die 26-Jährige ist ab November im neuen Woody-Allen-Film "Café Society" in den deutschen Kinos zu sehen. Weltweit bekannt wurde sie 2008 durch die Vampir-Liebesfilme "Twilight", in denen sie an der Seite von Robert Pattinson (30) die romantische Schülerin Bella Swan spielte. Die beiden waren auch privat ein Paar.

dpa

Trotz der jüngsten Serie von Gewalttaten in Bayern hofft der Wiesn-Chef Josef Schmid (CSU) auf ein gut besuchtes Münchner Oktoberfest.

"Wir haben hier ein großes Volksfest, das wir uns nicht vermiesen lassen dürfen", sagte der Bürgermeister in einem Interview des "Münchner Merkur".

28.07.2016
Kultur Jazz- und Popchor Brandenburg - Die Young Voices singen von der Heimat

Die 24 Sänger der Young Voices beginnen ihre Tournee an diesem Freitag in Calau (Oberspreewald-Lausitz) und schließen ihre Tournee durch Brandenburg am 12. August in Liepe (Barnim) ab. Sie singen Lieder von der Heimat, nicht volkstümelnd, sondern mit der Absicht, den Begriff der Heimat von seinem Flair der allzu konservativen Gesinnung zu befreien.

27.07.2016

Amüsant: Im neuen, anspruchsvollen Programm „Wer zockt, ist länger reich“ des Berliner Kabaretts „Distel“ geht’s um Geldwäsche im Wannsee. Drei kauzige Provinzler stehen sich da fortwährend selber im Wege und sie lauern mit bunten Strumpfhosen über dem Kopf auf einer Autobahntoilette Wolfgang Schäuble auf. Unverhoffter Reichtum macht nicht froh.

30.07.2016
Anzeige