Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Kultur Kunst und Permafrost
Nachrichten Kultur Kunst und Permafrost
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:42 27.04.2016
Macht den Permafrost zum Kunstwerk: Geertje Jacob. Quelle: Privat
Potsdam

Was hat Kunst mit Permafrost zu tun – und was Permafrostboden mit dem Klimawandel? Bei diesem Thema denken die meisten an CO2-Ausstoß und schmelzende Polkappen. Von Permofrostböden und deren Rolle haben die wenigsten gehört, dabei spielen sie eine elementare Rolle für das Klima. Ich bin Designerin und Künstlerin und arbeite seit fünf Jahren mit Forschern des Alfred-Wegener-Institutes (AWI) in Potsdam zusammen an der Frage, wie man durch Ausstellungen und gestalterische Ansätze dieses Thema stärker ins Bewusstsein des Publikums rücken kann. Der nächste Anlass bietet sich im Juni, wenn in Potsdam die 11. Internationale Permafrostkonferenz stattfindet. Dazu möchte ich in Kooperation mit dem AWI das Kunstwerk Climate Shape Polygone erschaffen. Zu Climate Shape inspirieren mich die Landschaftsformen im Permafrost. Darunter fallen die Polygonlandschaften, die sich durch wiederholtes Gefrieren von Bodenwasser im Winter und Tauen im Sommer bilden und wabenförmige Muster hinterlassen. Für die Installation werden hunderte sechseckiger Papphocker benötigt. Um über das Kunstwerk hinaus eine möglichst nachhaltige Wahrnehmung zu erzeugen, habe ich mich zur Crowdfunding-Kampagne entschlossen. Jeder kann das Kunstwerk unterstützen. Für seine Spende bekommt er nach der Konferenz einen Teil des Kunstwerks (einen Papphocker) mit Signatur, Stempel und Seriennummer.

Infos: https://igg.me/at/climateshape/x/12717066

Von Geertje Jacob

Ausgerechnet in der Stadt, die niemals schläft: Die äußerst realistische Skulptur eines schlafwandelnden Mannes in Unterhose verblüfft Besucher eines Parks in New York.

27.04.2016

US-Schauspieler Joaquin Phoenix (41, "Her", "Walk the Line") könnte mit dem französischen Star-Regisseur Jacques Audiard ("Der Geschmack von Rost und Knochen", "Dheepan") drehen.

27.04.2016

US-Schauspieler Wesley Snipes (53), der mehrere Jahre wegen Steuerhinterziehung im Gefängnis saß, will nun eine Reihe von Actionfilmen ins Kino bringen. Zusammen mit dem Studio des Wrestling-Verbands WWE sind mehrere Projekte geplant, wie "Deadline.com" berichtet.

27.04.2016