Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Kultur "Landraub": Eindringlicher Dokumentarfilm
Nachrichten Kultur "Landraub": Eindringlicher Dokumentarfilm
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:38 06.10.2015
Ibrahim Serie ist Dorfvorsteher von Mabansa in Sierra Leone. Quelle: Movienet
Anzeige
Berlin

Weil immer mehr Menschen auf der Erde leben, brauchen sie auch immer mehr Lebensmittel - und so ist Ackerland zum Anlagegut für Großinvestoren geworden. Eindringlich deutlich macht das der Dokumentarfilm "Landraub" von Regisseur Kurt Langbein und Autor Christian Brüser.

(Landraub, Österreich 2015, 95 Min., FSK o.A., von Kurt Langbein)

dpa

Schauspielerin Jodie Foster (52, "Elysium") hat ein ganz besonderes Faible für Deutschland, vor allem für Berlin. "Ich glaube, dass mir die Mentalität dort einfach besonders gut liegt", sagte sie der Zeitschrift "Myway".

06.10.2015

Will Smith (47) will mit voller Kraft zurück ins Musikgeschäft. "Ich schüttel' den Rost ab, klopfe den Staub 'runter", sagte er in der Beats 1 Show auf Apple Music am Montag (Ortszeit).

06.10.2015

US-Rockmusiker Tommy Lee (53) blickt verwundert zurück auf sein wildes Rockstar-Leben vor zwei Jahrzehnten. "Wir waren dämliche kleine Kinder", sagte der Schlagzeuger der Band Mötley Crüe dem Magazin "Playboy".

06.10.2015
Anzeige