Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 7 ° Regen

Navigation:
Law und Eidinger eröffnen Forum zur Kultur Europas

Kulturpolitik Law und Eidinger eröffnen Forum zur Kultur Europas

Mit einem Stück des niederländischen Regisseurs Ivo van Hove ist das erste Europäische Kulturforum in Amsterdam eröffnet worden.

Van Hove zeigte am Mittwochabend an historischen Reden entscheidende Momente aus der Geschichte Europas und das Ringen um Einheit des Kontinents.

Voriger Artikel
"Vor ihren Augen" mit Julia Roberts und Nicole Kidman
Nächster Artikel
„Seien wir freie Menschen!“

Jude Law (r) auf der Bühne in Amsterdam.

Quelle: Jan Boeve/Kulturforum.eu

Amsterdam. Prominente Akteure waren der britische Filmstar Jude Law und der deutsche Schauspieler Lars Eidinger.

Sie deklamierten gemeinsam mit niederländischen Schauspielern Ausschnitte aus Reden von Politikern wie Winston Churchill, François Mitterand oder Angela Merkel. Dazu stellte van Hove Fragmente aus Dramen sowie Reden von heutigen Europa-Skeptikern wie etwa die Französin Marine Le Pen.

Unter dem Motto "Re:Creating Europe" befassen sich bis zum Freitag führende europäische Künstler, Historiker und Philosophen mit der Kultur Europas. Das Forum soll einen Beitrag zur Überwindung der derzeitigen Krise des Kontinents leisten.

Intellektuelle dürften die Zukunft Europas nicht Beamten und Politikern überlassen, erklärten die Veranstalter. Das Forum wird von der niederländischen Regierung unterstützt, die zur Zeit die EU-Ratspräsidentschaft hat.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kultur
www.esprit.de
MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg

Sollte Rauchen im Auto verboten werden, wenn Kinder dabei sind?