Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Kultur Lea Michele bedankt sich bei Kate Hudson für Hilfe
Nachrichten Kultur Lea Michele bedankt sich bei Kate Hudson für Hilfe
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:06 04.11.2013
Lea Michele fand in schwerer Zeit Unterstützung bei ihrer Kollegin Kate Hudson. Quelle: Justin Lane
Anzeige
Los Angeles/Berlin

Sie habe Hudson angerufen, als ihr Haus von Reportern umzingelt gewesen sei: "Sie meinte: "Du bleibst einfach in meinem Haus". Als ob es nicht der Rede wert ist. Keiner wusste, dass ich dort bin", sagte Michele dem US-Magazin "Elle" (Dezember). "Ich war bisher noch gar nicht in der Lage, mich bei ihr für das, was sie für mich getan hat, zu bedanken".

Monteith war im Juli im Alter von nur 31 Jahren tot in einem Hotel im kanadischen Vancouver gefunden worden. Bei der Autopsie hatten Gerichtsmediziner einen tödlichen Mix aus Alkohol und Drogen gefunden. Monteith und Michele hatten sich bei den Dreharbeiten der Musicalserie "Glee" kennengelernt.

dpa

Kultur Helmut-Newton-Retrospektive in Berlin - Visuelle Revolution mit Amazonen

Helmut Newton revolutioniert in den 70er- und 80er-Jahren das Frauenbild in der Werbe- und Modefotografie. Er führt den Typus der modernen Amazone in die Fotosprache ein: selbstbewusst und ungebunden. Die Retrospektive im Berliner Museum für Fotografie zeigt rund 200 seiner besten Arbeiten.

06.11.2013

Auf Justin Biebers Mega-Hit "Baby" haben viele Fans nach Medienberichten in São Paulo vergeblich gewartet. Denn der kanadische Sänger (19) verließ am Samstagabend vor Konzertende sichtlich verärgert die Bühne, weil ihm jemand mit einem Gegenstand das Mikro aus der Hand geworfen hatte.

03.11.2013

Handwerkliches Geschick und Kreativität haben sechs Kandidatinnen bei der Wahl zur deutschen "Miss Do-it-yourself" unter Beweis gestellt. Den Wettbewerb um den Titel als beste Heimwerkerin Deutschlands gewann am Sonntag Martina Lammel aus Ettlingen in Baden-Württemberg.

03.11.2013
Anzeige