Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Kultur Lena Dunham entschuldigt sich bei Magazin
Nachrichten Kultur Lena Dunham entschuldigt sich bei Magazin
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:10 02.03.2016
Lena Dunham macht eien Rückzieher. Quelle: Peter Foley
Anzeige
Los Angeles

m. "Ich will in dieser wilden Welt leben, das Spiel mitmachen und meine Arbeit erledigen. Aber ich will auch ehrlich damit sein, wer ich bin und wofür ich stehe."

Einen Tag zuvor hatte sich die Hauptdarstellerin der US-Serie "Girls" beschwert, das Magazin "Tentaciones" habe ein Foto von ihr auf dem Cover bearbeitet, was die Beilage der Zeitung "El País" zurückwies.

Sie wisse selbst manchmal nicht, ob es ihr echter Körper sei, den sie auf Bildern sehe. "Ich bin mir sicher, so werden meine Oberschenkel nie aussehen. Aber ich weiß nicht, ob ich abgenommen hatte oder nicht", schrieb die Amerikanerin zu dem Foto, dass das Magazin über eine Agentur bezogen hatte. Für sie zähle, dass ihr Körper funktioniere, nicht ob er kreidebleich und dünn sei.

dpa

Viele sagen, sie war die beste Schauspielerin der DDR: Jutta Hoffmann hat Filme wie „Der Dritte“ geprägt. Anfang der 80er Jahre ging sie in die Bundesrepublik, um die Jahrtausendwende spielte sie vier Mal die Brandenburger Kommisssarin Wanda Rosenbaum im „Polizeiruf 110“. Am Donnerstag wird Jutta Hoffmann 75 Jahre alt.

02.03.2016

Die Rolling Stones geben ein kostenloses Konzert auf Kuba. Die legendäre Band um Frontmann Mick Jagger wird am 25. März in einem Sportstadion in der Hauptstadt Havanna auftreten, wie die Gruppe am Dienstag ankündigte.

01.03.2016

Mario Vargas Llosa kehrt mit einem neuen Roman in sein Heimatland Peru zurück. Er befasst sich in dem Werk mit dem Regime von Alberto Fujimori, das in den 90er Jahre in dem lateinamerikanischen Land herrschte.

01.03.2016
Anzeige