Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Kultur "Lenas Klasse": Russisch-deutsche Koproduktion
Nachrichten Kultur "Lenas Klasse": Russisch-deutsche Koproduktion
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:22 25.04.2016
Anzeige
Berlin

Und sie gibt sich viel Mühe, möchte sie doch am Ende des Schuljahres in eine ganz normale Klasse hinüberwechseln. Bei "Lenas Klasse" handelt es sich um das Spielfilmdebüt des russischen Regisseurs Iwan Twerdowsky (Jahrgang 1988). Die Deutsche Film- und Medienbewertung gab dem Drama, dessen Drehbuch keine Dialoge enthielt, das Prädikat "besonders wertvoll"; beim Filmfestival Cottbus wurde das Werk 2014 als bester Film prämiert.

(Lenas Klasse, Russland/Deutschland 2014, 93 Min., FSK ab 12, von Iwan Twerdowsky, mit Nikita Kukuschin, Philipp Awdejew, Mascha Poeshaewa)

dpa

Hollywood-Star Tom Hanks (59) erwägt, in der deutschen Hauptstadt eine Wohnung zu kaufen. "Ich habe mir auch schon überlegt, in Berlin nach einem Eigenheim Ausschau zu halten", sagte Hanks dem Nachrichtenmagazin "Focus".

23.04.2016

Bereits seit Januar ist Breslau (Wroclaw) Europäische Kulturhauptstadt 2016 - seit Samstag ist die niederschlesische Stadt auch "Welthauptstadt des Buches". Sie übernahm den Titel der Weltkulturorganisation Unesco vom koreanischen Incheon.

23.04.2016

In einer Zeit, in der Touristen aus Angst vor Terror die Türkei meiden, öffnet die erste Weltausstellung im Urlaubsort Antalya. Das Land präsentiert sich stark und lässt Düsenjets eine Parade fliegen.

23.04.2016
Anzeige