Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Kultur Lollapalooza-Festival startet mit Ausnahmegenehmigung
Nachrichten Kultur Lollapalooza-Festival startet mit Ausnahmegenehmigung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:02 24.08.2016
Radiohead sind einer der Top-Acts. Foto: Jose Sena Goulao
Anzeige
Berlin

Bei Anwohnern ist das Festival teilweise unerwünscht, unter anderem wegen befürchteter Lärmbelastung.

Das Festival erwartet an den zwei Tage je 70 000 Besucher - deutlich mehr als bei der Premiere 2015 auf dem alten Flughafen Tempelhof. Weil in Tempelhof Flüchtlinge untergebracht sind, war ein neuer Ort notwendig. Im Treptower Park soll Lollapalooza nur einmal stattfinden.

Der Veranstalter ist verpflichtet, die Anlagen in Treptow zu schützen und alle entstehenden Schäden auf eigene Kosten beseitigen. Zum Programm gehören Auftritte von Radiohead, Kings Of Leon, Major Lazer, Paul Kalkbrenner, Philipp Poisel und New Order.

dpa

Ein Comic der märkischen Autorin Christiane Sternberg zeigt die nackte Wahrheit der griechischen Aphrodite-Sage. In Zypern, so scheint es, kursieren hinter vorgehaltener Hand noch immer Geschichten über die zügellosen Bräuche zu Ehren der Aphrodite.

24.08.2016
Potsdam Filmuniversität „Konrad Wolf“ - Absolvent für Animago Award nominiert

Unter den diesjährigen Nominierten für den Animago Award ist ein Absolvent der Filmhochschule „Konrad Wolf“: Der israelisch-deutsche Animationskünstler Tomer Eshed hat Preischancen. Er porträtiert in „Our Wonderful Nature – The Common Chameleon“ das Fressverhalten des Kriechtiers mit der flinken Zunge.

24.08.2016

Prinz William (34) und Ehefrau Kate (34) haben eine Einrichtung für junge Menschen mit psychischen Erkrankungen bei London besucht.

Patienten in dem Zentrum der Hilfsorganisation "Youthscape" in Luton berichteten den britischen Royals am Mittwoch von ihrem jahrelangen Leidensweg.

24.08.2016
Anzeige