Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Kultur "Love": Erotikdrama in 3D von Gaspar Noé
Nachrichten Kultur "Love": Erotikdrama in 3D von Gaspar Noé
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:06 23.11.2015
Schauspielerin Klara Kristin (l-r), Regisseur Gaspar Noe und die Schauspieler Karl Glusman und Aomi Muyock arbeiteten zusammen an dem Film «Love». Quelle: epa/Franck Robichon
Anzeige
Berlin

Nun bringt er "Love" in die Kinos, der von Murphy erzählt und seiner intensiven Beziehung zu Electra.

Mittlerweile sind die beiden schon seit zwei Jahren kein Paar mehr. Am Neujahrstag aber erreicht Murphy ein Anruf von Electras Mutter, die ihre Tochter vermisst. Sie macht sich Sorgen, diese könne sich etwas antun. In Rückblenden erinnert sich Murphy an das wilde Liebesleben mit Electra. Der mit expliziten Sexszenen aufwartende 3D-Film feierte seine Weltpremiere 2015 im Rahmen der Filmfestspiele von Cannes.

Love, Frankreich/Belgien 2015, 135 min, FSK ab 18 beantragt, von Gaspar Noé, mit Aomi Muyock, Karl Glusman, Klara Kristin.

dpa

Ein neues Abenteuer aus dem Hause Disney-Pixar: Der 3D-Animationsfilm "Arlo & Spot" erzählt von der ganz und gar ungewöhnlichen Freundschaft zwischen einem wilden Jungen und einem schüchternen Dinosaurier.

23.11.2015

Um den Eurovision Song Contest (ESC) hat es schon vor der Absage von Xavier Naidoos Teilnahme durchaus häufiger Ärger gegeben. - VOR DEM ESC 2015 IN WIEN: Der Sänger Andreas Kümmert sorgt im Vorentscheid für eine große Überraschung.

22.11.2015

Xavier Naidoo ist erfolgreich und umstritten. Der Soulsänger wurde am 2. Oktober 1971 als Sohn einer Südafrikanerin und eines Vaters mit indischen Wurzeln in Mannheim geboren.

23.11.2015
Anzeige