Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Kultur Manipulierte Macht: "Die Lügen der Sieger"
Nachrichten Kultur Manipulierte Macht: "Die Lügen der Sieger"
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:38 15.06.2015
Florian David Fitz als Journalist Fabian Groys in einer Szene des Kinofilms «Die Lügen der Sieger». Foto: Heimatfilm GmbH & Co. KG/NFP
Anzeige
Berlin

Doch plötzlich gibt es da Verbindungen, vor allem aber wissen die beiden plötzlich nicht mehr, wer eigentlich wen beobachtet, woher die Informationen stammen und ob sie nicht gerade selbst zum Spielball von Lobbyisten, Politikern und Unternehmern werden.

Christoph Hochhäusler ("Unter dir die Stadt", 2010) inszeniert mit "Die Lügen der Sieger" einen Politthriller über die Macht und Manipulation der Medien. Gewohnt subtil schafft er eine atmosphärische Dichte, die den Zuschauer erschauern lässt.

(Die Lügen der Sieger, D/F 2014, 112 Min., FSK ab 12 beantragt, von Christoph Hochhäusler, mit Florian David Fitz, Lilith Stangenberg, Horst Kotterba, Ursina Lardi)

dpa

Der Frauenschwarm Channing Tatum (35) hat beim Gay-Pride-Festival in Los Angeles auch viele Männerherzen höher schlagen lassen. Der Hollywood-Star tanzte am Sonntag mit weiteren Schauspielern des Stripperfilms "Magic Mike XXL" auf einem Wagen der Schwulenparade.

15.06.2015

Der Schauspieler und Hobbyrennfahrer Patrick Dempsey (49) ist beim 24-Stunden-Rennen von Le Mans auf dem Siegertreppchen gelandet. Der "Grey's Anatomy"-Star fuhr am Wochenende mit seinem Porsche 911 RSR in der GT-Amateur-Klasse auf den zweiten Platz.

15.06.2015

Für seine Neuproduktion von "Ariadne auf Naxos" von Richard Strauss ist der Regisseur Hans Neuenfels (74) an der Berliner Staatsoper stürmisch gefeiert worden.

15.06.2015
Anzeige