Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Kultur Margot Robbie: "Hungern macht mich aggressiv"
Nachrichten Kultur Margot Robbie: "Hungern macht mich aggressiv"
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:04 10.07.2016
Wenn Margot Robbie hungern muss, wird sie wild. Quelle: Sean Dempsey
Anzeige
Frankfurt/Main

"Wenn man mir das Essen wegnimmt, werde ich zum feuerspeienden Drachen." Sie trainiere lieber acht Stunden, als auf Essen zu verzichten - hasse aber Joggen und andere "langweilige" Sportarten. "Aber wenn Sport unterhaltsam ist wie Hockeyspielen, Surfen oder von mir aus auch Pilates, halte ich durch", sagte die Schauspielerin ("The Wolf of Wall Street").

dpa

Vier international renommierte Regieteams aus vier Ländern inszenieren in Karlsruhe Richard Wagners "Ring des Nibelungen". Zum Auftakt gab es ein minimalistisches "Rheingold".

10.07.2016

Der Kristallglobus, der Hauptpreis des 51. internationalen Filmfestivals in Karlsbad (Karlovy Vary), geht nach Ungarn. Der Regisseur Szabolcs Hajdu wurde am Samstagabend für sein Drama "Ernelláék Farkaséknál" (etwa: Nicht die Zeit meines Lebens) ausgezeichnet.

10.07.2016

Die Stadt Hull nahe der englischen Ostküste macht nicht häufig Schlagzeilen. Doch jetzt sorgt sie in der Kunstwelt für Furore. Grund sind der Fotograf Spencer Tunick und 3200 nackte Menschen - in blaue Farbe getaucht.

10.07.2016
Anzeige