Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Kultur Mark Forster entspannt gern auf der Couch mit Chips
Nachrichten Kultur Mark Forster entspannt gern auf der Couch mit Chips
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:20 19.08.2015
Mark Forster in der Sat.1-Castingshow "The Voice Kids" in Berlin. Quelle: Jörg Carstensen
Anzeige
Bad Vilbel

"Man ist ja als Musiker oft irgendwo, wo es laut ist, wo die Musik ganz laut ist. Und wenn ich dann tatsächlich mal freihabe, dann entspanne ich gerne." Auf die Frage, ob er sich als Hipster sehe, sagte Forster: "Das Grundmerkmal eines Hipster ist, dass er niemals zugeben würde, dass er ein Hipster ist. Und ich bin kein Hipster." Forster ist im rheinland-pfälzischen Winnweiler aufgewachsen.

dpa

Beim Deutschen Buchpreis tritt in diesem Jahr Clemens Setz gegen Jenny Erpenbeck und Ilija Trojanow an. Sie gehören mit ihren neuen Büchern zu den prominentesten Autoren auf der 20 Titel umfassenden Longlist.

19.08.2015
Kultur Filmgespräch im Babelsberger Thalia-Kino - Regisseurin lädt ins „Taxi“ ein

Alexandra gondelt in ihrem Taxi Fahrgäste durch die wilden Hamburger Nächte der Achtziger. Regisseurin Kerstin Ahlrichs hat Karen Duves Roman „Taxi“ mit Stars wie Peter Dinklage und Rosalie Thomass verfilmt und ist am Sonnabend zu Gast im Babelsberger „Thalia“.

19.08.2015

Schauspieler David Kross (25, "Der Vorleser") fühlt sich beim Surfen im Internet beobachtet. "Man weiß unterbewusst, dass man vor allem im Netz ausspioniert wird, aber da man keine direkte Gefahr verspürt, macht man einfach so weiter", sagte er dem "People"-Magazin.

19.08.2015
Anzeige