Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Kultur Matthias Schweighöfer dreht Serie für Amazon
Nachrichten Kultur Matthias Schweighöfer dreht Serie für Amazon
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:42 09.02.2016
Amazon-Video-Deutschland-Chef Christoph Schneider (r) und Matthias Schweighöfer in Berlin. Quelle: Bernd von Jutrczenka
Anzeige
Berlin

Schweighöfer wird auch selbst Regie führen.

Zunächst seien sechs Folgen geplant, sagte der 34-Jährige Schauspieler ("Soloalbum", "Friendship!") am Dienstag in Berlin. "Wir zeigen in dieser Serie, wie aus einem ganz normalen Menschen ein Verfolgter werden kann."

Gedreht werden soll hauptsächlich in Berlin sowie auch in München und New York. Derzeit werde die Arbeit an den Drehbüchern abgeschlossen. Drehbeginn ist im Mai, die Serie könnte ab Anfang 2017 ausgestrahlt werden, sagte Schweighöfer.

Der weltgrößte Online-Händler Amazon betreibt auch einen Streaming-Dienst, bei dem Filme und Serien über das Internet angesehen werden können. Kunden des Abo-Dienstes Prime für schnellere Gratis-Lieferungen können das Videoangebot ohne weitere Zahlungen nutzen.

Genauso wie der Rivale Netflix setzt Amazon dabei auf exklusiv verfügbare Produktionen, um Kunden anzulocken. Netflix denkt ebenfalls über eine TV-Serie aus Deutschland nach, ist aber noch auf der Suche, wie Firmenchef Reed Hastings jüngst sagte.

dpa

Sie ist sowas wie die Mutter aller Bilderbücher: Seit mehr als 90 Jahren zieht die "Häschenschule" Generationen in ihren Bann. Irgendwo in einer Münchner Schublade wird plötzlich eine Fortsetzung gefunden.

09.02.2016

Berlin (dpa) - Die neue "Vinyl Collection" von Deep Purple bietet ein Fest für Fans des zupackenden Rocks auf sieben LPs. Es sind Meilensteine, die noch einmal zeigen, wie prägend die purpurroten Pioniere waren und immer noch sind.

09.02.2016

Berühmtheit bedeutet nicht nur, schick angezogen bei Gala-Events fotografiert zu werden. Viele Prominente haben Probleme mit Stalkern. Gwyneth Paltrow wehrt sich gegen einen solchen Verfolger.

09.02.2016
Anzeige