Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Kultur Max-Ophüls-Preise werden verliehen
Nachrichten Kultur Max-Ophüls-Preise werden verliehen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:46 23.01.2016
Der Max-Ophüls-Preis gilt als eines der wichtigsten Festivals für den deutschsprachigen Filmnachwuchs. Quelle: Oliver Dietze
Saarbrücken

Um den mit 36 000 Euro dotierten Hauptpreis konkurrieren 16 Spielfilme deutschsprachiger Nachwuchsregisseure. Zudem werden 14 weitere Auszeichnungen an Filmemacher und Schauspieler vergeben.

Die traditionelle Filmwoche in Saarbrücken gilt als eines der wichtigsten Festivals für den deutschsprachigen Filmnachwuchs. In diesem Jahr laufen mehr als 160 Filme aus Deutschland, Österreich, der Schweiz und Luxemburg in den Kinos der saarländischen Landeshauptstadt.

Im Wettbewerb standen 55 Spiel-, Dokumentar- sowie Kurz- und mittellange Filme. Die Preise sind mit insgesamt 110 000 Euro dotiert. Mit dem Ehrenpreis war zur Eröffnung am Montag der Produzent und Regisseur Nico Hofmann ("Unsere Mütter unsere Väter") für seine Verdienste um den deutschsprachigen Filmnachwuchs geehrt worden.

Das diesjährige Filmfestival geht am Sonntag zu Ende. Dann haben Cineasten noch mal die Gelegenheit, sich die Filme im Kino anzuschauen. Insgesamt wurden rund 42 000 Zuschauer erwartet.

dpa

Zum zweiten Mal in Folge fehlen dunkelhäutige Schauspieler auf der Liste der Oscar-Nominierten, prominente Künstler kündigten daraufhin einen Boykott der Verleihung an. Nun reagiert die Acadmey of Motion Picture Arts mit Reformen.

23.01.2016

Michel Friedman (59) hat einen neuen Job: Künftig wird er das Interviewformat "Conflict Zone" im englischsprachigen Programm der Deutschen Welle (DW) moderieren, wie der Sender mitteilte.

23.01.2016

Braunschweig (dpa) - Der Gründer der Braunschweiger Komödie am Altstadtmarkt, Florian Battermann (42), bringt in diesem Jahr Til Schweigers Kinoerfolg "Honig im Kopf" auf die Bühne.

23.01.2016