Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Kultur "Mediterranea": Über die Träume von Flüchtlingen
Nachrichten Kultur "Mediterranea": Über die Träume von Flüchtlingen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:39 12.10.2015
Sie träumen von einem besseren Leben. Quelle: DCM
Anzeige
Berlin

In "Mediterranea" erzählt er die Geschichte von Ayiva aus Burkina Faso, der mit seinem besten Freund aufbricht, um Armut und Perspektivlosigkeit zu entkommen. Doch als die Männer nach einer gefährlichen Fahrt übers Meer in Italien ankommen, geht der eigentliche Kampf ums Überleben und um ein menschenwürdiges Leben erst richtig los.

Carpignano drehte sein Langfilmdebüt mit Laienschauspielern, die ein ähnliches Schicksal wie die Filmfiguren haben. Den Hauptdarsteller Koudous Seihon hatte er kennengelernt, als er im italienischen Rosarno einen Kurzfilm über die Unruhen gedreht hatte, die 2010 dort ausgebrochen waren.

(Mediterranea, Frankreich/Italien/USA 2015, 110 Min., FSK ab 12, von Jonas Carpignano, mit Koudous Seihon, Alassane Sy und Vincenzina Siciliano)

dpa

Enddreißiger Lukas steht kurz davor, wieder bei seinen Eltern einziehen zu müssen: Die Einkünfte aus seinen Jobs als Elvis-Imitator gehen gegen null. Ausgerechnet in dem Moment, als er mit dem Transport eines Schafsbocks nach Norwegen etwas Geld verdienen kann, meldet sich eine Zwölfjährige bei ihm und behauptet, seine Tochter zu sein.

12.10.2015

Bernd, Klaus und Peter sind drei Freunde, die mitten im Leben stehen. Sie treffen sich, um mehrere Tage zusammen zu angeln. Bernd geht es vor allem ums Fischen, deswegen passt es ihm gar nicht, als der junge Murat ins Auto steigt.

12.10.2015

Seit er mit seiner Frau Georgia Tornow zusammen ist, glaubt Fernseh-Moderator Ulrich Meyer ("Akte" bei Sat.1) an Liebe auf den ersten Blick. Er könne sich auch nach knapp 25 Jahren noch genau an den ersten gemeinsamen Moment mit ihr erinnern, verriet der 59-Jährige dem Privatsender Hit Radio FFH in Bad Vilbel.

11.10.2015
Anzeige