Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Kultur Melissa McCarthy spielt prominente Betrügerin
Nachrichten Kultur Melissa McCarthy spielt prominente Betrügerin
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:32 01.06.2016
Melissa McCarthy spielt eine Betrügerin. Quelle: Jason Szenes
Anzeige
Los Angeles

Dem US-Branchenblatt "Hollywood Reporter" zufolge führt Marielle Heller (36, "The Diary of a Teenage Girl") Regie.

Der Stoff basiert auf den Memoiren der 2014 gestorbenen US-Autorin Lee Israel, die als Betrügerin in die Schlagzeilen geraten war. Aus Geldnot hatte sie in den 1990er Jahren Hunderte Briefe berühmter Autoren und Schauspieler, darunter Ernest Hemingway, Humphrey Bogart, Dorothy Parker und Noël Coward, gefälscht und verkauft. Der Betrug flog auf und sie wurde zu Hausarrest verurteilt. Das Drehbuch für den Film stammt von Nicole Holofcener. Zunächst sollte Julianne Moore den Part spielen, doch die Oscar-Preisträgerin war im vorigen Jahr von dem Projekt abgesprungen.

dpa

Comedy-Star Amy Schumer (35, "Dating Queen") hat den Zuschlag für die Hauptrolle in der Hochzeitskomödie "Who Invited Her?" bekommen. "Variety" zufolge wird sie eine dreiste Frau spielen, die sich kurz vor einer Hochzeit in die Junggesellenparty eines Freundes einschleicht.

01.06.2016

Diesmal soll es klappen: Im zweiten Anlauf wollen zwei Fußballmannschaften in Hamburg einen Weltrekord im Dauerkicken knacken. Das erste Tor erzielt ein junger Mann aus Syrien.

01.06.2016

Die Musikkomödie "Guys and Dolls" mit Marlon Brando, Frank Sinatra und Jean Simmons in den Hauptrollen begeisterte 1955 das Kinopublikum. Nun will das Studio 20th Century Fox eine Neuverfilmung anpacken, wie "Deadline.com" berichtet.

01.06.2016
Anzeige