Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 7 ° Regen

Navigation:
Metrosexuell war gestern: Jetzt kommt der "Stromo"

Szene Metrosexuell war gestern: Jetzt kommt der "Stromo"

Hollywood-Star Channing Tatum ist mit einer Frau verheiratet und hat eine Tochter. Popsänger Nick Jonas lässt sich gerne mit immer neuen Model-Freundinnen fotografieren.

Voriger Artikel
Telefonkabel im Haar: Spiral-Gummis sind Trend
Nächster Artikel
Gratis-Eis mit Grashüpfern in London

Sieht so ein «Stromo» aus? Channing Tatum bei der Premiere von «Magic Mike XXL» in Sydney.

Quelle: Gaye Gerard

New York. Und doch gehören beide einer neuen Version Mann an, schreibt jetzt der "Hollywood Reporter": Dem "Stromo" - zusammengesetzt aus "straight" (heterosexuell) und "homo" (homosexuell).

"Stromos" sind dem Magazin zufolge Männer, die sich zwar für Frauen interessieren, sich aber auch gerne von Männern bewundern lassen. Sie zieren beispielsweise die Titelbilder von Schwulen-Magazinen und treten bei Schwulen-Veranstaltungen auf. Der Grund: Stolz auf ihr Aussehen - und, so der "Hollywood Reporter", natürlich auch Werbung in der schwulen Zielgruppe.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kultur
www.esprit.de
MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg

Sollte Rauchen im Auto verboten werden, wenn Kinder dabei sind?