Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Kultur "Mia Madre": Anrührender Film von Nanni Moretti     
Nachrichten Kultur "Mia Madre": Anrührender Film von Nanni Moretti     
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:32 16.11.2015
Margherita (Margherita Buy) schlägt sich mit dem nervigen Schauspieler Barry Higgins (John Turturro) herum. Quelle: Koch Media
Anzeige
Berlin

Nur langsam dämmert ihr, wie sehr sie mit sich selbst beschäftigt ist, während sie die Menschen in ihrer Umgebung aus dem Blick verloren hat. Margherita - gespielt von der italienischen Star-Schauspielerin Margherita Buy - ist die Protagonistin in "Mia Madre". Mit seinem Kinofilm verarbeitet Nanni Moretti auch den Tod seiner eigenen Mutter.

Es geht zwar um Krankheit und Tod, doch der Film bringt die Zuschauer auch zum Lachen und ist in der Summe herzergreifend und lebensbejahend.

(Mia Madre, Italien, Frankreich 2015, 106 Min., FSK noch keine Angabe, von Nanni Moretti, mit Margherita Buy, John Turturro, Giulia Lazzarini, Nanni Moretti)

dpa

Mit 44 immer noch an der Spitze im Hip-Hop: Missy Elliott sticht heraus. Im dpa-Interview erklärt sie, warum das so ist und wieso sie auch Kindern zu mehr Extravaganz rät.

16.11.2015

Mit "Mothership" legen Led Zeppelin zum Abschluss der hochgelobten Reihe mit Wiederveröffentlichungen ihrer Werke noch eins drauf und präsentieren mit dem remasterten Album zu dem Aufsehen erregenden Konzert von 2007 in London das Beste vom Besten der Supergroup.

16.11.2015

Die Terroranschläge von Paris sorgen auch bei Künstlern für Entsetzen. Die Filmbranche verzichtet mancherorts auf Glamour. Popstar Madonna mahnt, sich nicht einschüchtern zu lassen.

16.11.2015
Anzeige