Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Kultur Michael Mittermeier beklagt sich über Hass-Briefe
Nachrichten Kultur Michael Mittermeier beklagt sich über Hass-Briefe
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:14 25.10.2015
Anfeindungen? Michael Mittermeier schlägt zurück. Quelle: Marc Müller
Anzeige
Bad Vilbel

Er lese diese beleidigenden E-Mails aber dennoch: "Weil, wenn du auf eine Bühne gehst und das Wort erhebst, da muss ich wissen, was gesagt wird." Erst wenn er 400 dumpfe und rassistische Parolen in seiner Post gelesen habe, könne er "ganz reinen Herzens auf die Bühne gehen und sagen: "So, jetzt gibt's auf die Fresse zurück."

dpa

Er war 18 Jahre alt, Waise und auf der Flucht vor den Nazis. Der spätere Fernsehstar Hans Rosenthal erhielt im Jahr 1943 Hilfe von einer Berlinerin, die ihn versteckte. Jetzt wird Ida Jauch posthum als "Gerechte unter den Völkern" geehrt.

25.10.2015

Groß sind die Erwartungen vor dem neuen 007-Film "Spectre". Diesen Montag ist Weltpremiere in London. Die James-Bond-Thriller sind nie sehr realistisch und gelten vielen als sexistisch. Trotzdem - oder deswegen? - ist die Reihe Kult.

25.10.2015

Die Vorwürfe reißen nicht ab. Schon wieder melden sich zwei Frauen, die den Komiker Bill Cosby des sexuellen Missbrauchs beschuldigen - und die Anwältin kündigt noch mehr Opfer an.

25.10.2015
Anzeige