Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Kultur Miranda Kerr will Snapchat-Chef Evan Spiegel heiraten
Nachrichten Kultur Miranda Kerr will Snapchat-Chef Evan Spiegel heiraten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:44 21.07.2016
Miranda Kerr hat sich verlobt. Foto: Justin Lane
Anzeige
Los Angeles

Das Topmodel Miranda Kerr (33), Ex-Ehefrau von Schauspieler Orlando Bloom (39), will wieder heiraten. Sie ist nun mit Evan Spiegel (26), Mitbegründer und Chef des Fotodienstes Snapchat, verlobt.

"Ich habe Ja gesagt!!!", schrieb die Australierin auf Instagram zu dem Foto eines funkelnden Diamantenrings an ihrer Hand mit dem Spruch "Heirate mich".

Abgebildet sind auch zwei personalisierte Emojis: Ein Mann, der auf den Knien mit einem Ring um die Hand einer Frau anhält. Kerr ist seit dem vorigen Jahr mit dem amerikanischen Tech-Milliardär zusammen. Für ihn ist es die erste Ehe, für das Model der zweite Schritt vor den Traualtar.

Kerr, ein früherer "Victoria's Secret Engel", und der britische Filmstar Bloom ("Fluch der Karibik", "Herr der Ringe") hatten sich 2013 nach dreijähriger Ehe getrennt. Sie sind Eltern des fünf Jahre alten Flynn.

Spiegel hatte 2011 mit seinem Studienkollegen Bobby Murphy die Foto-App Snapchat entwickelt, die inzwischen rund 100 Millionen Nutzer am Tag hat. Vor allem Jugendliche verschicken mit der App Fotos und Videos, die nach Sekunden wieder gelöscht werden. Spiegel schaffte es 2015 als jüngster Milliardär auf die jährliche Superreichen-Liste des Wirtschaftsmagazins "Forbes". Sein Vermögen wird auf 2,1 Milliarden Dollar geschätzt. 

dpa

Die belgische Königsfamilie hat in Brüssel einen gemeinsamen Ausflug gemacht - und die Öffentlichkeit über zahlreiche Fotos daran teilhaben lassen. König Philippe (56) und Königin Mathilde (43) posierten mit allen vier Kindern für die Fotografen.

20.07.2016

Ihre Zeichnungen erinnern an die Pop-Art und an Picassos verdrehte Frauen: Kristina Schuldt ist Meisterschülerin bei Neo Rauch gewesen, nun zeigt sie aktuelle Arbeiten im Museum „Junge Kunst“ in Frankfurt (Oder). Ihr Werk ist farbenfroh auf eine Art, die nicht darüber hinwegtäuscht, wie intensiv die Malerin erzählt. Es gibt viel zu entdecken, gerade in ihrer Darstellung von Weiblichkeit.

20.07.2016

"Ich bin ein Sammler. Ich scheine einfach immer Persönlichkeiten und Ideen gesammelt zu haben", sagte David Bowie einst. Auch Kunst war eine Passion des Musikers.

20.07.2016
Anzeige