Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Kultur Morrissey: Knapp dem Tod entronnen
Nachrichten Kultur Morrissey: Knapp dem Tod entronnen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:42 12.06.2015
Morrissey war neun Minuten lang tot. Quelle: Matthias Balk
Anzeige
London

n. Das war spaßig", sagte der 56-Jährige dem US-amerikanischen Musik-Magazin "Alternative Nation".

Morrissey hatte nach dem Vorfall im Jahr 2013 seine restlichen Konzerte in Südamerika absagen müssen. Im vergangenen Jahr wurde bekannt, dass der frühere Sänger der legendären Indie-Rock-Band The Smiths Krebs hat. Er tritt nach eigener Aussage entgegen dem Rat seiner Ärzte weiter auf - in Deutschland zuletzt im vergangenen November.

dpa

Berlin (dpa) - Tauschen statt Kaufen: Wer noch ein sommerliches Outfit braucht, könnte an diesem Samstag fündig werden. Dann nämlich laden die Umweltschützer von Greenpeace hierzulande zu einer Art Massen-Kleidertauschparty ein.

11.06.2015

Was kommt heraus, wenn man einen Hipster mit einem Yuppie kreuzt? Insider haben angeblich eine neue Spezies beobachtet: den Yucci. "Schnell reich werden und die kreative Autonomie bewahren - das ist der Yucci-Traum", heißt es auf der Website "Mashable", die den Hipster gleichzeitig für tot erklärt.

11.06.2015

Nach einem veganen Sexshop ist längst nicht Schluss: Veganer können in Berlin nun auch den Biergarten ohne schlechtes Gewissen besuchen - und sollen bald auch noch Donuts ohne Muh und Mäh bekommen.

11.06.2015
Anzeige