Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Kultur Nach 39 Jahren: Ende für Ande bei "Der Alte"
Nachrichten Kultur Nach 39 Jahren: Ende für Ande bei "Der Alte"
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:52 05.02.2016
Michael Ande sagt Tschüss. Quelle: Ursula Düren
Anzeige
Berlin

Der Mann der ersten Stunde verlasse die Produktion "auf eigenen Wunsch und im Einvernehmen mit allen Beteiligten und geht gemeinsam mit seiner Figur Gerd Heymann in den Ruhestand", hieß es.

Das ZDF beabsichtigt nach eigenen Worten erst einmal nicht, einen Nachfolger zu suchen. Denn Hauptkommissar Richard Voss (Jan-Gregor Kremp) habe zuletzt mit den jungen Kommissaren Annabell Lorenz (Stephanie Stumph) und Tom Kupfer (Ludwig Blochberger) viel tatkräftige Unterstützung bekommen.

Die neue Staffel startet am 11. März. Die Ausstiegsfolge von Michael Ande mit dem Titel "Paradiesvogel" sendet das ZDF am 8. April.

dpa

Grammy-Trophäen, einen Stern auf dem Walk of Fame und einen Platz in der Rock'n'Roll Hall of Fame: Die amerikanische Kultband Earth, Wind & Fire hat viel erreicht. Nun ist ihr Mitbegründer Maurice White tot.

05.02.2016

Die ARD-Telenovela "Rote Rosen" läuft seit fast zehn Jahren, rund 1,7 Millionen Menschen schauen sich die Serie aus Lüneburg täglich an. Nun wechselt wieder die Hauptdarstellerin, es kommt die Serien-erprobte Cheryl Shepard - gerade feiert sie Geburtstag.

05.02.2016

Dicke Luft bei Richard Lugner auf dem Opernball. Seine Frau Cathy empörte sich medienwirksam über ihn, Stargast Brooke Shields blieb schweigsam. Pamela Anderson war froh, dem Drama diesmal entkommen zu sein.

05.02.2016
Anzeige