Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Kultur Nach dem Dutt kommt der "Half-Bun"
Nachrichten Kultur Nach dem Dutt kommt der "Half-Bun"
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:44 24.09.2015
Anzeige
Berlin

Auch in Berlin sind derzeit immer mehr junge Frauen mit halbem Dutt zu sehen. Kompliziert ist der nicht: Der "Half-Bun" funktioniert wie das Original - nur dass die meisten Haare noch offen nach unten hängen.

Die Bloggerinnen beschreiben das so: "Die Frisur (...) können wir in weniger als drei Sekunden, am besten mit drei Tage nicht gewaschenen Haaren und ohne Spiegel hinbekommen."

dpa

Kleesprossen, Grashalme, Pilze und Blumen gedeihen seit kurzem auf den Köpfen von Großstadt-Chinesen. Das hat nichts mit mangelnder Hygiene zu tun, sondern ist ein verrückter Modetrend: Die künstlichen Plastikpflanzen, die sich mit einer Klammer ins Haar stecken lassen, sind plötzlich überall.

24.09.2015

Godefridus Schalcken - das ist kein Künstlername, den man kennt. Zu seinen Lebzeiten aber war er ein Star. In Köln kann man nun selbst entscheiden, ob er zu Recht oder zu Unrecht vergessen worden ist.

24.09.2015

US-Sänger Chris Brown (26) könnte Schwierigkeiten haben, für eine geplante Konzert-Tour nach Australien einzureisen. Der Grund: Seine Verurteilung wegen häuslicher Gewalt.

24.09.2015
Anzeige